05 September 2016

Chilbi-Wuche!



Diese Woche nehme ich Euch mit, denn es ist Chilbizeit!
Im Herbst gibt es viele Jahrmärkte und ich dachte, dazu könnte ich einen süssen Beitrag leisten!
Jeden Tag ein feines Rezept süsser Köstlichkeiten, die uns eben auf Jahrmärkten oft begegnen.

Seid Ihr dabei?
 Dann los!


Heute brauchen wir etwas Zeit und Muskelkraft, wir machen Nidletäfeli oder Karamell.


Rühren, rühren, rühren....


Nach gut 30 min. wird die Masse dunkler und sie brennt an, wenn Du nicht rührst!!
In eine vorbereitete und gefettete Form ( ich mit Butter) die Masse eingiessen und erkalten lassen.





Bevor es wirklich abgekühlt ist, noch mit einem scharfen Messer die gewünschte Grösse schneiden.


Und Geniessen;)))))
Sündhaft gut!!!!


Nidletäfeli


Zutaten: 

5dl Voll-Rahm oder Sahne
250g Zucker
(Menge natürlich auch verdoppelbar, 
jedoch dann auch die Koch-Zeit doppelt!!)

Gefettete Form (mit Öl oder Butter)

Rahm und Zucker in eine Pfanne geben und aufkochen. Dann runter auf mittlere Hitze und ca. 30min bei ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Masse dicklich und hellbraun wird. Vorsicht, gegen Schluss brennt es gerne an!
Dann in die vorbereitete, gefettete Form giessen abkühlen lassen.
Ist die Masse fest geworden, aber noch wenig warm, mit einem scharfen Messer die Stücke einschneiden.

Fertig!!

Süüüüsss und sooo gut!!


Herzlich, Rita


Bis Morgen;).....



1 Kommentar:

©