03 Mai 2013

Zu neuem Leben erweckt

 
Ich wollte schon immer einen schönen Korb für meine Strickwaren haben....
Meine Schwiegermutter fand einen schönen im Keller, dazu Retrostöffchen;)

 
Es war mal ein alter Baumwollvorhang, der aber sehr schön ist.
 

 
Mit etwas studieren und umrechnen, gings dann mit einem Kreis und zwei verschieden grossen Rechtecken weiter.
 
 
Der Korb sollte oben verschliessbar sein, damit der Inhalt auch geschützt sein könnte....

 
Den Boden und die Seiten mit der Maschiene, dann das Futter von Hand an den Korb genäht.

 
Nun hat der Korb eine neue Verwendung gefunden, die mir sehr gefällt.

 
Wenn der Korb offen ist, ist die Öffnung so weit, dass der Stoff oben seitlich in den Korb gelegt werden kann und nicht stört beim Herausnehmen von Materialien.

 
 Vielleicht steht bei Euch auch noch ein Korb rum, der eine neue Aufgabe braucht;)
 
Über den hier gezeigten Inhalt des Korbes werde ich Euch später mal berichten...



 
Ein schönes Wochenende!!
 
Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Schön, wenn man etwas verwenden kann, dass schon da ist. So hat es immer auch noch Erinnerungswert. Dein Korb ist hübsch geworden.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita, du hast da ja einen wunderschönen Korb gemacht! Und hast sicher mega Plausch jedes Mal wenn du den nimmst!?

    Ganz liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen
  3. total klasse- genau so was könnte ich auch brauchen... ich hab alles bloss so nackte körbe, meistems mit angeknacksten Stäbchen, weil sie schon so verbraucht sind... aber für Korb-Kleidchen wie deines reicht es irgendwie nie so recht... allerdings hätte ich das auch niemals so genial austüfteln können, da muss ich schon staunen, wie geschickt du das gemacht hast mit dieser öffnung... toll, du
    alles liebe noch
    bora

    AntwortenLöschen
  4. Das ist Nostalgie pur! Solche hatten wir früher im Nadelunterricht.

    Hach, schöööön.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Was liebte ich als Kind diese Körbchen, leider sieht man sie kaum mehr.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita, schön dass ich deinem Blogspot gefunden habe! Du zeigst wunderschöne Werke auf deinem Blogspot. Ich werde deine Seite in meine Favoriten verlinken. Wenn du vorbei kommen magst, ich habe in meinem Blog, tolle CANDIES zu vergeben und 15% auf meine Neueröffnung von ein voll Cooles, kreatives Lädchen! Aus ganzem Herz aufgebaut und mit Liebe ausgesuchte Kreatives zum Basteln, Nähen und Dekorieren und vielen, verschiedenen Techniken. Wir stellen momentan täglich neues ein, auch demnächst mehr Vintage und Shabby Shic und viele Tilda Stoffe. Komme einfach mal schauen, wurde mich freuen. Viele liebe Grüße von Marina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein toller Korb! Sowas wäre total praktisch für mich. Meine Kinder nehmen nämlich alles, was herumliegt (obwohl ich denke, ich hätte es gut versteckt sozusagen) und ziehen mir die Stricknadeln raus usw. - ich glaub, ich muss auf Korb- und Futtersuche gehen, das ist eine spitzen Idee, so ein Strickkorb, der verschließbar ist!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen

©