27 Mai 2013

Montagsbrot

 
Dieses Mal, ein Brot aus einem alten Silvabrotbackbuch, Jahrgang 1982.
 
Sesam-Buttermilch Brot.

 
Die Zutaten und die Zubereitung waren sehr einfach.

 
Der Teig lies sich gut kneten, was ich wieder mal von Hand gemacht habe. Sonst ist mir das Kneten beim Brotbacken das, was ich am wenigsten gerne mache.

 
Schön aufgehen lassen, dann mit Sesam eingekleistert und an der Sonne!! Nochmals aufgehen lassen.
Das Brot soll doch etwas Sonne in sich aufnehmen!! Trübe genug ist es sonst ja....

 
Das Brot nach 1h im Ofen, mmmmhh!!
 


Ich musste es nach dem Foto anschneiden! Die Kruste war absolut wundervoll kross und das Brot sehr aromatisch und nicht süss! Das Brot war köstlich!!
 
 
Sesam-Buttermilchbrot
 
 
Zutaten:
 
500g Vollkornmehl
2EL Sesamsamen
1 Würfel Hefe (42g)
2 EL Zucker
3,5dl Buttermilch
1 TL Salz
 
und Sesam und etwas Buttermilch zum Bestreuen des Brotes.
 
Zubereitung:
 
Mehl und Sesam in einer Schüssel vermischen.
Hefe, Zucker und 1dl leicht erwärmte Buttermilch verrühren, dazugiessen und gut untereinandermischen.
Das Salz und die restliche Buttermilch beifügen.
Sehr gut durchkneten, bis sich der Teig löst.
Diesen zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen.
 
Erneut gut durchkneten, dann ein rundes Brot formen  und dieses auf ein vorbereitetes Blech legen.
Zugedeckt nochmals 30min gehen lassen.
 
Die Oberfläche mit Buttermilch bestreichen und mit Sesamsamen überstreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C in der Mitte  ca. 60 min. backen, Fertig!!
 
Mein momentan absolut gelungenstes Brot!!
 
Viel Freude beim Nachbacken!
Herzlich, Rita
 
 
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Ein Brot, das Sonne im Tank hat!;)

    ... findet auch der Tiger lecker.
    =^.^=
    GLG!

    AntwortenLöschen

©