12 November 2013

Jessy's neues Bett

Bei Katzen werde ich schwach, da kann es noch so kompliziert werden, wie hier zum Beispiel.....
Und dieses mal sollte es so ein kuscheliges Kissen werden.
Da ich nur das Foto sah und nach einigem Suchen dann darauf kam, dass es aus einem Nähbuch ist, das ich nicht habe, mussten alle Hebel in Bewegung gesetzt werden.



Und wie schön es ist, Bloggerfreunde zu haben, die man mal anfragt, ob sie es vielleicht hätten??
Vielen Dank hier schon mal an Susi!!!


Nachdem ich die Schnittmuster mit Hilfe von Geometrie selbst zeichnen musste (was gar nicht so schwer war;)) durfte ich doch etwas  beim Zusammennähen hirnen, um nicht die Seiten falsch zusammen zu nähen.


Das Stopfen war dann doch etwas kniffelig, durfte nur der Rand gestopft werden, nicht die Mitte...


 Doch das Kissen ist recht hübsch geworden und es lädt zum kuscheln ein.



Für das Foto habe ich die Katze natürlich reingesetzt, die dann auch ganz lieb und gnädig drin liegen blieb.


Seither lieg Jessy gerne in ihrem Bettchen;)

Der Stoff ist ein lang gehüteter Dekostoff von Anna Maria Horner,  der so eine samtige Oberfläche hat, jedoch schlecht zu nähen ist, weil sich der Stoffrand so schnell auseinanderfusselt.

Die Anleitung ist aus dem Buch von Rebecca Yaker und Patricia Hoskins: One Yard Wonders



Tja, was tut man nicht alles für die Katz;)


Allen einen schönen Tag und schaut doch mal hier im Creadienstag rein!!


Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Eine süße, hübsche Lady hat so ein tolles Körbchen verdient... Prinzessinnen brauchen doch einen echten Thron ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja klasse! Das würde meinem Kater auch gefallen.....
    Allerdings, dafür extra das Buch kaufen........grummel......
    Bei A***on gibt es allerdings auch zwei Bücher mit dem von Dir
    genannten Titel :-)
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Dein Nähen, es war für die Katz,
    das Bettchen ist fantastisch,
    bestimmt hat dieser süße Fratz,
    geträumt schon davon - plastisch!♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Rita.
    Das isch denn es genials Chatzebett! Üsi drü si immer überall gah liege, nume nid i ihren Chatzebett .
    Wünsch Dir e wunderschöne Tag.
    Liäbi Grüess us em sunnige Norde!
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön... und Jessy fühlt sich sichtlich wohl... es hat sich also mehr als geloht *grins* Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja entzückend! Und wurde ja auch sofort "besetzt"! Mit sowas hätten meine zwei Mitbewohner sicher auch eine Freude! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen

©