14 Oktober 2012

Mein Wochenende

 
Mein Wochenende begann früh und auch etwas hektisch. Als Gastkanton bei der Olma, wurden auch wir aufgeboten. Dass das frühe Aufstehen für Nachtschwärmer nicht gerade toll war, war klar....einen holten wir sprichwörtlich aus dem Bett...er schlief im Car weiter;)

 
Dann bei frostigen 8 Grad auf einem Abstellgleis, umziehen...Abstellgleis war aber nicht richtig, ein Zug fuhr hier durch, gerade bei unserer Umzieherei... gut passierte nichts, aber alle hatten einen Schrecken bekommen!!

 
Ich in voller Montur, ca. 15kg Gewicht hat die historische Uniform.

 
Dann als vierte Gruppe den grossen Olma-Umzug angeführt.

 
Wir warteten an diesem Tag nicht nur 1x....

 
Nach dem wirklich tollen Marsch mit sehr grossem Publikum durch St. Gallen, dann das verdiente Mittagessen.. Und was gab es?? Richtig! Olmabratwurst und Kartoffelgratin.

 
Bis zum nächsten Auftritt war noch etwas Zeit und wir gingen in die Halle 6. Viele schöne Handwerkskunst war zu sehen, was mich sehr faszinierte.

 
Knüpfen, Klöppeln, Scherenschnitte.
Hier der Stand der Olmaplakat-Gewinnerin
Jolanda Brändle. Wahre Kunstwerke!!

 
Dann noch etwas an die Kilbi, laut, total überlaufen und sehr farbenfroh!

 
 Der nächste Auftritt, wieder warten.... Doch es war nicht so schlimm, danach durften wir die Uniform ausziehen und noch etwas an die Olma. Bevor es dann wieder Heimwärts ging.


 
Feine GROSSE Knoblibrote!!Meega fein!

 
Und etwas ausklingen...

 
Die Heimfahrt war nicht etwa sehr ruhig, nein lustig ging es zu und her!!

Es war ein schöner und strenger Tag! Aber allen hat's gefallen!!
 
Heute nun die müden Knochen etwas pflegen;)
 
Allen einen guten Wochenstart!
Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Wow,Rita,

    genial,Dich mal in Deiner Uniform zu sehen. Schick siehst Du aus!!! Das glaube ich, daß das ein strammer Tag war, den Du sehr schön für uns in Bildern festgehalten hast und dafür sagt der Tiger nun gern dankeschön.

    Viele Sonntagsliebgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. so geeenial...wow ich kann mir sehr gut vorstellen wie lustig ihr es hattet....tolle bilder und die uniform ist hammer!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. huch, Du warst am Umzug! na wenn ich dies gewusst hätte ;-)

    Olma meine Heimat.. so schöö!

    -Jolanda's Werke finde ich hammer..
    mal sehen ob ich es auch noch bis dorthin schaffe!

    lieber Gruss und einen guten Wochenstart.
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja in St. Gallen aufgewachsen und die OLMA ist jedes Jahr ein "muss"!! Leider habe ich aber euch verpasst - du siehst toll aus in der Uniform und bestimmt wars ein unvergesslich schöner Tag!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Wouhaouuuu! Bin beeindruck!! Super toll siehst du so aus!

    Liebe Rita,
    danke vielmals für dienen lieben Kommentar, sehr gerne kannst du vorbei ein Kaffee trinken!
    Liebi Grüssli
    Sonia

    AntwortenLöschen

©