30 November 2016

MeMadeMittwoch



Dieses Jahr war ich freiwillig im Chlauskomitee unseres Musikvereines mit dabei.
Drei motivierte Frauen wollten den geselligen Abend organisieren.


Dass das natürlich noch seine Extras hatte, hätte ich eigentlich wissen müssen....


Da wir drei auch noch Nähbegeisterte waren und damit es etwas festlich daher kommt, musste ein Rock her.


Der Stoff war für alle gleich, der Schnitt individuell.
Der Schnitt hatte es in sich und brauchte trotz simplem Aussehen seine Zeit!

Metallknopf aus der Restekiste.

Die Schnittgrösse fiel trotz 3-maligem! nachmessen viel zu gross aus. Anhand der Angaben in der Grössentabelle hätte ich Grösse 42, was mir schon komisch vor kam. Dann bei der ersten Anprobe war's wieder klar! Schnitt viel zu gross! Der Bund war mir mindestens 20cm zu weit! 
Da ich erst geheftet hatte, konnte ich den Bund gut oben meinen Massen anpassen und einkräuseln. 


Wir hatten natürlich den Vogel voll abgeschossen und hatten einen Riesen Spass zusammen!




Der Rock dürfte noch etwas kürzer sein, ist aber recht bequem.
Der Stoff ist von Buttinette und ist 100% Polyester. Das würde ich nicht mehr machen, der Faltenwurf ist vorne nicht schön, etwas mehr kantigere Falten hätte ich mir da gewünscht. Das Bügeln mit Dampf war eine Geduldsprobe und ich musste höllisch aufpassen, nicht zu lange/ zu heiss zu bügeln.....

Das Nähen war dank der Streifen einerseits recht einfach, andererseits auch ein Fluch. Damit ein einheitliches Musterbild entstand, musste ich penibel genau ausschneiden und zusammen nähen. 
Für den Saum war es wiederum einfach und ich musste mich lediglich am Muster orientieren.

Wichtig: bei Polyesterstoffen immer einen Unterrock tragen! 
Sonst klebt er an den Beinen!
Ich hatte einen darunter;)

Stoff: Buttinette, würde ich nicht mehr kaufen. Er ist schön, aber eben, Polyester.

Schnitt: Burda, Heft 10/2010, Modell 117 in Grösse 42!! (eher 36-38)
Bluse von H&M.


 Für den besonderen Abend und den Überraschungseffekt total ausreichend und am Weihnachtsabend sicher auch sehr schön;)

Herzlich, Rita


Und hier alle anderen von MMM










Kommentare:

  1. Gut schaut ihr aus! Ein tolles Trio!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du siehst Hammer aus mit Deinem Outfit!!! Superschöner Rock.
    liäbs Drücki
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Geschichte und ein ganz wunderbarer Rock! Toll geworden und alle Schwierigkeiten perfekt gemeistert. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja ein tolles bild von euch drei und rita du siehst bezaubernd aus in deinem jupe!! ich bestelle auch ab und zu bei buttinette, lese aber immer die kommentare, das hilft mir bei meiner stoffwahl und ja polyester ist auch für mich nichts...ich bin aber auch schon reingefallen ;)))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Hübsche Röcke! Eine schöne Idee, dass für den Anlass so zu gestalten.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Rock und eine witzige Idee, als Karo-Trio zu erscheinen. Sieht sehr kleidsam aus! Liebe Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist ganz grosses Kino! Der Karorock mit schwarzer Bluse und die Schuhe dazu. Das erinnert mich total an eine grosse Robe von Alexander McQueen für Sarah Jessica Parker. Wunderschön! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. Toller Rock, du siehst klasse aus!

    Die Idee, zu solch einem Anlass aus gleichem Stoff unterschiedliche Röcke zu nähen, finde ich grandios.

    Die Erfahrung mit den Burdagrößen habe ich auch schon gemacht. Ich richte mich schon gar nicht mehr nach den Tabellen, sondern nähe die Größe, die ich auch kaufen würde.

    Herzliche Grüße Irene.

    AntwortenLöschen
  9. Ein Weihnachtsgemeinschaftsdress in roten Karo, wie schön! Sieht echt super aus!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  10. Ihr seid ja ein schickes Trio und interessant und klasse, wie eigen jeder das Karo für sich interpretiert hat.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Mädel! das kannst aber trage. Der Rock zusammen mit der schwarzen Bluse steht dir wirklich gut. Sehr schön gemacht.

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen

©