28 November 2016

Kerzen Drehen




Schon lange lagen diese Bienenwachsplatten und der Docht dazu in einer Kiste....Und schon lange hatte ich darauf gewartet diesen Adventskranz zu machen. Vor einem Jahr in einem Heft gesehen, musste ich den nun in Angriff nehmen.


Die Wachsplatten sind bereits fertig geschnitten und sehr dünn und etwas brüchig. Daher mit der warmen Hand die Platte etwas wärmen, der Wachs wird schnell weicher und formbar.


Der Doch an einem Ende aufgelegt und etwas eingedrückt und dann den Rand vorsichtig umbiegen. Es ist zuerst etwas kniffelig und vielleicht bricht der Wachs ja etwas, aber in der Mitte ist das total egal, das sieht man ja später nicht mehr.


Dann die Platte sorgfältig eindrehen und etwas drücken dabei.


 Und fertig sind die feinen Bienenwachskerzen. Der Duft mag ich sehr und in der Heilkunde sagt man dem Bienenwachs auch heilkräftige Wirkung nach. Angezündet soll es im Raum die Stimmung und die Atmosphäre reinigen.


Ich habe natürlich dann an meinem Adventkranz gearbeitet, mein Jüngster an den Kerzen.
Dieses Jahr habe ich einen Weidenkranz gesucht und eine liebe Schulfreundin hatte noch einen, den sie mir damals schenkte.


Ich habe ihn mit Oasis (grüne Blumensteckmasse) gefüllt und und mit frischen Tannästen bestückt. 
Dazu noch Zapfen und kleine Äste, die wir mit Goldspray abgesprüht hatten verziert.


Die Kerzen stehen in kleinen Kerzenhaltern, die man am Korb anklemmen kann. 
Die Kerze hatte gut 2h gebrannt, dann war sie unten. Wir natürlich immer ganz dabei, denn ein Brand wäre wirklich sehr schlimm!

Nun wünsche ich allen einen guten Start in die erste Adventswoche!

Herzlich, Rita

 Wer gerne solche Kerzen zu Weihnachten machen oder verschenken möchte, frage mal den hiesigen Imker oder Hier .

Verlinkt : Kebo, Bunt ist die Welt

Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    ich liebe Bienenwachskerzen! Der Duft hat für mich immer was beruhigendes und azch unterm Jahr kann ich meine Nase 'darin vergraben'. Dein Kranz und die Kerzen sehen sehr schön aus und ich wünsche euch eine schöne Adventszeit.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch liebe Rike;)
      Herzlich, Rita

      Löschen
  2. Liebe Rita,
    selbstgedrehte Bienenwachskerzen sind toll und den Duft davon habe ich gerade gedanklich in der Nase;-)....
    Wünsche dir eine schöne Adventzeit...

    Liebe Grüße Klaudia


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super!! Auch Dir eine ganz schöne Adventszeit!
      herzlich, Rita

      Löschen
  3. ach da kommen aber noch einige Sonntage:-))
    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau!! Mein Grosser freut sich, denn er hat am 4. Advent Geburtstag;)
      Liebs Grüessli, Rita

      Löschen
  4. Einen wunderschönen Adventskranz habt ihr! Eine schöne Adventszeit wünscht Dir und Deinen Lieben Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal was ganz anderes;) Einen schöne Adventszeit wünsche ich Dir auch!
      Herzlich, Rita

      Löschen
  5. Echte Bienenwachskerzen sind schon wirklich was feines. Ich mag ihren Duft sehr. Euer Kranz ist wirklich sehr schön. So einen Korb würde ich auch gerne haben.
    Habt eine schöne Adventszeit,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita,
    erst mal schön, Deinen Blog kennen zu lernen! Diese Kerzen aus Bienenwachsplatten duften ja immer so herrlich und dann in Kombination mit Tannengrün, ich habe jetzt einen Duft in der Nase, der mich sehr an meine Kindheit erinnert, danke dafür.
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen

©