01 November 2016

DIY Leporello



In der heutigen Zeit der digitalen Fotos, geht das Betrachten des Bildes etwas verloren. Wie ist das  Gefühl, ein Fotoalbum anzusehen? Die Fotos, unbearbeitet, vielleicht etwas unscharf, mit richtigem Film entwickelt....
Mir gefallen diese Alben sehr und der "Leporello" ist ein tolles kleines Geschenk, das selbst gemacht, mit etwas Zeit verbunden, wunderbare kleine Erinnerungen festhält.



Leporello

Material:

Ein weisser Fotokarton 50x70cm
Karton
Stoff, farblich passendes Band
Vlies, Dicke auf Wunsch
8-10 Fotos
Lineal, Schere, Weissleim, Nadel, passender Faden



Miss zuerst die Fotos, gib auf jeder Seite 1cm dazu! Miss nun das Papier und rechne aus, wie viele Male Du "Fotoseiten" falten kannst.



Kerbe mit der Schere diese Fotoseiten ein, relativ tief, aber nicht durch das Papier!



Falte die Seiten wie eine Harmonika. Nun ist das Innenleben des Leporello bereits fertig;)



Nun kommt die Aussenseite dran:
Du kannst die Aussenseite gleich gross gestalten oder wie ich etwas Grösser;)
Gib zu den Massen der Fotoseite jeweils pro Seite nochmals die gewünschte Breite dazu und schneide 2 Stück aus.



So wie hier.



Damit die Aussenseite nicht so hart wirkt, habe ich ein ganz dünnes Flies genommen und den zugeschnittenen Karton als Schablone benützt. Dies auch 2x zuschneiden.



Das Vlies mit Prittleim aufleimen.



Nun den Stoff zuschneiden, mit sicher 2cm Stoffzugabe pro Rand!
So kannst Du dann den Stoff gut umschlagen und sauber anleimen.



Zuerst musst Du noch Dein ausgewähltes Band am Stoff in der Mitte (oder wo Du möchtest) 
von Hand annähen -> mittes des Bandes, Mitte des Stoffes. Die Länge des Bandes ist Dir überlassen, aber miss genug ab. 
Das brauchst Du später um das Album zu verschliessen.


Dann die Seiten straff umschlagen und gut anleimen, 
wenn es hält die Ecken. Das braucht etwas Geduld und Zeit.




Wenn alles gut getrocknet ist, wird der gefaltete Fotokarton auf die Innenseite des stoffüberklebten Kartons mittels Weissleim aufgeklebt. Damit alles schön glatt ist, am Besten mit einem dicken Buch beschweren. 


Und fertig!

Es kann natürlich noch ein zusätzlicher Fotokarton an das eine Ende geklebt werden, dann können mehr Fotos eingeklebt werden, wie man möchte.









Nur noch mit dem Band zubinden und alles ist sauber eingepackt;)

Ich hoffe, Euch gefällt meine kleine Anleitung. Weitere Anleitungen findet ihr unter dem Namen "Leporello", der übrigens aus der Oper Don Giovanni von Mozart: nach der langen Liste der Geliebten des Don Giovanni, die sein Diener Leporello angelegt hat. Daraus entstand also dieser Name;)

Meine Schwester  hat letzten Samstag dieses kleine Geschenk erhalten  und hatte sehr Freude daran, ein paar Föteli von ihrem Göttibueb, nur für sie.


Allen einen ganz schönen und hoffentlich sonnigen Tag, 

Herzlich  Rita













Kommentare:

  1. Supercooli Idee Rita!! Das muess ig ou mal mache.
    Ganz liäbs Grüessli
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gäll, ist gar nöd espne grossi Sach;)
      Liebs Grüessli, Rita

      Löschen
  2. Ein wundervolles und absolut einmaliges Teil.
    Das ist wirklich ein sehr schönes Unikat und
    großzügig von Dir, uns eine Anleitung zu schreiben!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, ich sehe doch auch so viele Anleitungen und da ich immer froh bin, wenn ich eine Anleitung finde, finde ich immer, das könnte ich auf diese Weise zurück geben;)
      Vielen Dank auf alle Fälle<3
      Herzlich, Rita

      Löschen
  3. Eine ganz tolle Idee und gut nachvollziehbar beschrieben! Als kleines Geschenk für liebe Freunde, auch zum selber Füllen mit Gedichten, Psalmen, Erinnerungen, wie es gemocht wird. Wirklich schön, danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die wertvolle Rückmeldung! Etwas verunsichert war ich schon, aber nun bin ich froh, wenn's verständlich rüber kommt!
      Sei lieb gegrüsst, Rita

      Löschen
  4. Yeah, und damit ist eine neue handgemachte Idee für Weihnachtsgeschenke für die Grosseltern geboren. :-)) ich freue mich grad sehr!!!
    Und deines sieht ganz fein aus! Gefällt mir sehr gut.
    Einen schönen Abend dir! Liebe Grüsse, Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Da freue ich mich aber auch gleich, ist nämlich bei meiner Schwester sehr gut angekommen!!
      Ganz lieben Dank Dir!
      Herzlich, Rita

      Löschen
  5. Das ist eine ganz wunderbare Idee, vielen Dank für die Anleitung. Für besondere Fotos gibt es einfach nichts schöneres. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

©