29 Mai 2016

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg


Vorgestern in der Schule bekam ich ganz frisch gestochene grüne Spargeln von einer lieben Schulkollegin. Sie bauen sie selbst an. Ich bestellte sie bei ihr am Vorabend;)


Ich wusste genau, wie ich es essen wollte und freute mich schon seit Tagen darauf.
Ich wollte sie unbedingt in der Pfanne leicht mit Butter etwas anbraten, etwas Balsamicocreme und ein pochiertes Ei.


Ein pochiertes Ei habe ich noch nie gemacht, aber Bilder so eines Ei's sahen immer so verlockend aus.
Dass das nicht sooo einfach ist, merkte ich schnell. Ich hatte zwar mehrere "Filmchen" angeschaut, doch erst beim 2. Ei klappte es...


Da ich die Einzige in der Familie bin, die Spargeln mag, bereitete ich dieses Gericht nur für mich ganz alleine an.  Und es schmeckte wunderbar. Gut habe ich nur die eine Hälfte des Bundes gekocht, die andere Hälfte kommt so bald als möglich auch noch dran;)


Meine Sonntagsfreude!

Vorfreude ist die schönste Freude und sich selbst etwas Gutes tun!

Herzlich, Rita


Und hier alle anderen schönen und tollen Sonntagsfreuden!
Wie schön, bist Du da!!

   
   

Kommentare:

  1. Oh, was sieht das lecker aus! Der Gefährte mag auch keinen Spargel, aber am letzten Sonntag war ich mit meiner Schwester und ihrem Freund essen und da haben wir auf einer Seeterrasse den allerfeinsten Spargel genossen, hmmmmmmm. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. So ganz alleine für sich etwas gutes gönnen ist doch fast wie ein Geschenk.
    Spargel gibt es bei mir in allen Varianten, aber ein poschiertes Ei habe ich auch noch nie versucht zu machen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Ein verlorenes Ei. Hmmmm. Grünspargel. Hmmmm. Da wäre ich also voll dabei. Geniess die zweite Hälfte genauso! lg Regula

    AntwortenLöschen
  4. Grüner Spargel ist nicht so mein Favorit und an ein pochiertes Ei habe ich mich noch nie getraut. Aber ich stimme Dir absolut zu, was Vorfreude und sich selbst Gutes tun angeht! Lass Dir auch die zweite Portion Spargel gut schmecken! Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Es schaut so lecker aus, liebe Rita! Mmmhhh.. ein pochiertes Ei habe ich noch nie gegessen. Das sollte ich vielleicht ändern ;)) Liebe Grüße in den frühen Montagmorgen, Nicole

    AntwortenLöschen

©