02 Februar 2016

Sternen-Flick


Wie es so ist mit Kindern, die Knie der Hosen haben oft relativ schnell Löcher. Obwohl ich denke, dass das auch mit dieser "used"Optik zusammen hängt. 
Der Stoff ist da eh schon nur noch teils zur Hälfte vorhanden....


Auf alle Fälle musste ich die flicken. Und hatte keine Flicken mehr, was tun?
Bei Farbenmix wurde ich fündig;)Da gibt es auch die Schablonen dazu.
Diese Methode ist super und sieht toll aus.


Zuerst muss auf der Seite des Lochs die Naht aufgetrennt werden und war die einfache Naht nicht Dreifache!!!Vorsicht!!


Alles wird sauber aufgetrennt und die Restfäden entfernt. 
Damit das Nähen leicht und sauber verläuft.



Ich habe dann aus meinem Jeansvorrat ein grosses Stück Stoff ausgewählt.


Die Hose wieder auf die rechte Seite gezogen und das Stück Stoff mittig unter das Knieloch geschoben, bitte sorgfältig arbeiten, damit es keine Rümpfe/Falten gibt.
Diese mit Stecknadeln etwas fixierend, falls gewünscht.


Wichtig; schöne Optik des Stoffstückes muss nach oben/ zu Dir schauen. Die siehst Du später!!


Dann das Sujet auf Karton  übertragen und ausschneiden und dann mit Markierstift auf die Hose übertragen.


Damit  die Näht etwas besser zu sehen sind, habe ich mit dem Freihandquiltfuss gearbeitet.  Mit dem roten Faden bin ich 3x drüber.


Dann mit einer feinen spitzen Schere von der Mitte aus das Mittelstück heraus geschnitten.


Hinten sieht das so aus.


Dieses Stücke ebenfalls zurück geschnitten.


Und Fertig. Wer möchte, kann den Stückstoff noch mit Flies verstärken, damit es möglichst lange hält. Das aber ganz zu Beginn machen!
Dann die Seitennaht wieder schliessen und mit Zick-Zack versäubern.


Und da ich noch mehr Hosen hatte, gleich noch eine zweite dazu;)


Das wars. Die Jungs freuen sich sehr über die Hose, die hat wirklich niemand hier;)

Dann versucht mal Euer Glück, mit Herzen oder anderen Formen gibt es sicher auch ganz tolle Effekte!

Herzlich, Rita


PS und hier alle anderen: am Creadienstag!!




Kommentare:

  1. Hallo, das ist ja eine tolle Ideen und sieht auch noch super aus.

    lg
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Super toll und sieht aus wie so gekauft! Danke für den Tipp.
    Liäbs Drücki und bis bald.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita,
    danke für den tollen Tipp! Meiner Jüngsten gefällt das auch, so kann ich noch ein paar Hosen von der großen Schwester "retten".
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  4. ui, das war aber bestimmt knifflig.... und erinnert mich an endlose Flicktage...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita,
    das sind die coolsten geflickten Hosen die ich je gesehen habe! :)

    liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen

©