15 April 2015

Nur für mich


Dieses Mal ziemlich schnell fertig geworden, eine weitere South Bay Shawlette, die 9. übrigens.
Gehäkelt mit Nadel Nr. 5 und zwei Knäueln Schoppelwolle "Crazy Zauberball 2170"
zarter Schimmer.


Ich musste zwar gesamt sicher 5 Mal aufribbeln. Denn plaudernd im Zug, abgelenkt oder einfach die falsche Häkelnadelgrösse... Der Schal musste sich ziemlich in's Leben kämpfen.


Entschuldigt, aber dieser Baum ist einfach traumhaft schön.

 Je nach Licht, wirkt der Schal verschieden in der Farbe, aber er ist wunderschön frühlingshaft und die Farben gefallen mir sehr.


 Es mussten erst ein paar Schals gehäkelt werden, 
bevor dieses Exemplar nur für mich entstanden ist.

Ein weiterer ist bereits in Gedanken....;)

Weiterhin schöne Frühlingstage!

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. liebe rita,der schal ist wunderschön geworden,und der baum ist eine wahre pracht,so einen hätte ich auch gerne im garten!liebe grüße,susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita, wunderschön ist der Schal geworden! Ja, die Farben sind richtig Frühlingshaft. Und der Baum mit den vielen Blüten ist ein Traum!! Bei meinem Nachbarn im Garten steht auch so einer, Ich gucke oft hinüber!
    Ich wünsche dir einen schönen Frühlingstag und grüsse dich herzlich, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. oh Rita, wunderschön...
    alles!

    herzliche Frühlingsgrüsse von uns

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita !
    Der Schal ist toll. Richtig schöne pastellige Frühlingsfarben. Mir fehlt immer bisdl die Geduld für solche Schals. Der Anfang geht immer so schön flott und dann ziehen sich die Reihen in die Länge.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  5. Dein "Kampf" hat sich gelohnt und der Schal ist wunderschön - natürlich auch die Blütenpracht. Da werde ich schon fast neidisch...

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

©