01 Mai 2014

Abschied und Neuanfang


Ab 1. Mai fängt für mich ein neuer Lebensabschnitt an.

Nach fast 15 Jahren auf der Gemeindekrankenpflege, habe ich gekündigt.
Eine lange und intensive Zeit geht für mich nun zu Ende.

Ich mochte meine Arbeit und vor allem das Arbeiten bei den Menschen Daheim gefiel mir. 
Es war mir immer wichtig, die Situation ganzheitlich zu erfassen und daraus das Bestmögliche zu machen.

Doch die Arbeitsbedingungen haben sich für alle verändert, mehr Druck, mehr Verantwortung, weniger Zeit. Besonders kleine Teilzeitangestellte wie ich spüren dies.

Nach gesamt fast 20 Jahren in der Pflege habe ich nun beschlossen, eine berufliche Pause einzulegen.

Loslassen und sich öffnen für Neues, das soll für die nächste Zeit mein Credo werden.

Ja, ich bin schon traurig und verunsichert, das richtige getan zu haben, ......und doch, vielleicht kommt ja schon bald etwas, das auch Spass macht;)


Herzlich, Rita

Das Bild hatten wir mal bei einem Teamausflug im Kleemuseum in Bern gestaltet. Jeder malte das, was auf einem kleinen Zettel war auf ein Quadrat mit den Farben weiss und rot.
Zusammen gab es ein Ganzes.
Das Bild hängt schon lange nicht mehr im Teamraum, es steht auf dem Dachboden...
Für mich verkörpert es rückblickend eine gute, lehrreiche Zeit.


Kommentare:

  1. Bewusstes Loslassen - ein guter Schritt
    Es wird sich eine neue Tür öffnen, die du findest, wenn du dafür offen bist und das bist du, so wie du schreibst.

    Mit lieben Grüssen für deinen neuen Weg
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir für deinen Weg alles Liebe und Gute.
    Es ist nicht leicht, einen anderen Weg einzuschlagen und einen ausgetretenen zu verlassen.
    Nimm dir deine Zeit und geniesse es.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita

    drück dich ganz toll..
    20 Jahre Berufswelt sind ne lange Zeit, davon 15 Jahre am gleichen Ort.
    So wie ich dich kenne wird es dir bestimmt nicht langweilig, geniesse es einfach mal und irgendwann geht es anderswo gut weiter..
    *hüstel* muss ich mir grad auch immer sagen...

    Lieber Morgengruss
    Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita, es war ganz sicher der richtige Schritt.
    Du wirst sehen, es kommt bald etwas noch schöneres, das dir ganz ohne Druck Spaß machen und dich erfüllen wird.

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung. Ich habe beruflich viel mit Menschen zu tun, die diesen Absprung nicht rechtzeitig gewagt haben und darüber sehr krank geworden sind. Solche Entscheidungen zu treffen, ist sehr schwer, aber meist genau das Richtige, um sich seine Gesundheit und sein Lebensglück zu erhalten. Und ohne diese Dinge bist du weder für dich noch für andere hilfreich.

    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  6. Ich denk an Dich und drück Dich! Du hast die richtige Entscheidung getroffen und irgendwo wartet eine neue Bestimmung auf Dich.
    Liäbs Grüessli

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Dir, dass Du viel neues erlebst, Dinge entdeckst und Dich einfach wohl fühlst mit der Entscheidung
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal braucht es einfach den Mut, Altes loszulassen um dann ganz offen für Neues zu sein. Bin mir ganz sicher, dass dich die neue Herausforderung finden wird.
    Geniesse einfach das "Jetzt"
    liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen

©