23 März 2014

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Idee von Kreativberg


Bei schlechtem und nun auch wieder kalten Wetter in der warmen Küche spontan ein Brot backen.
Ein neues Rezept ausprobieren.


Ein Roggen-/Dinkelbrot, das luftig aufgegangen und  nur mit wenigen Zutaten zu backen war.


Frühstücksbrot

Zutaten:

450g Dinkelmehl hell
250g Roggenmehl
1 knapper EL Salz

20g Hefe
1 TL Zucker
ca. 1/2 l warmes Wasser

Mehl, Salz in eine Schüssel geben, Hefe mit Zucker und etwas warmen Wasser auflösen, zum Mehl geben, restliches Wasser dazu und gut kneten.
Aufs Doppelte aufgehen lassen.
Nochmals etwas kneten und formen nach Wunsch (ich habe mit einem scharfen Messer 4 Schnitte gemacht), aufs Blech legen.
20min gehen lassen. 
Mit etwas Wasser bestreichen, dann im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 50-60 min backen.



Und dazwischen mit den Kindern die ersten Ostereier mit Wasserfarbe anmalen.
Mein Jüngster findet momentan Schwarz besonders schön....;)

Euch einen schönen Sonntag!

Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. hallo rita,
    das brot sieht sehr lecker aus! danke für das rezept!!
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt lecker aus das Brot, werde ich sicher mal nachbacken.
    Die Ostereier sind euch auch super gelungen, echt schön.

    AntwortenLöschen

©