17 Januar 2014

Chefsache


Wir wichteln bei uns im Arbeitsteam und ich habe dieses Jahr meine Chefin gezogen....
Nach langem Überlegen habe ich mich für Kuschelsocken entschieden.
Mit weicher, dicker Merinowolle von Drops gestrickt.
Muster von Drops: Nr. 113-31


Die Anleitung war bis zu Beginn der Fersen sehr einfach, dann hat mich sie mich total durcheinander gebracht und ich habe die Socken dann nach meinen Vorstellungen fertig gestrickt.
Die Ferse und die Fusssohle wären grob links gestrickt gewesen, was mir eh nicht soooo gefallen hätte.


Das Muster sieht wie gezopft aus, ist es aber nicht! Lediglich ein überzogenes Abnehmen;)
(Oder man belehre mich, dass das bereits zum Zopf stricken gehört!;)


Fussgrösse 35-37
Meine Füsse waren doch etwas zu gross (ich habe Grösse 39) aber so sieht's doch ganz nett aus.


Diesen Sonntag Abend schnell in's Büro fahren das Päckli im Büro auf den Tisch gelegt und abgewartet;)
Mal sehen was sie dazu sagen wird!
Sie muss erst herausfinden, wer es gemacht hat.

Allen einen guten Wochenendspurt und lasst es ruhig angehen.

Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Da warst du ein Wicht über Nacht .wuderschönes muster .

    AntwortenLöschen
  2. Ein cremiger Sockentraum, das ist ein schönes Geschenk mit Liebe gestrickt.
    ♥Petra♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita, schön sind die Socken geworden. Socken mit genau diesem Muster habe ich vor Urzeiten (40 Jahre?) auch mal in weiß gestrickt. Ich mochte das "falsche" Zöpfchenmuster sehr und habe es auch bei anderen Gelegenheiten gestrickt. Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  4. wow, Rita, da möchte ich also auch gerne deine Chefin sein,
    die Socken sind ja eine Wucht!!!
    Ich mag Zöpfe total!!!
    Wunderschön!
    Und was gibt es schöneres, als ein Geschenk von Herzen!
    grüss dich ganz lieb,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, die Beschenkte wird sich sicher mächtig freuen. Du hast das Paar wunderschön gestrickt!

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita
    Woowww, die Socken sind wunderschön geworden.
    Da wird sich die Chefin aber freuen.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

©