09 Oktober 2013

Schockoladen-Fudges


Als ich mit meiner Schwester letzten Spätherbst in London war, hatte ich mir diese Fudges an einem Stand gekauft.


 Wundervolle, schmelzende, kalorienhaltige weiche Dinger, die sooo fein waren...


Ein simples Rezept ( Mit vieeel SChoggi) habe ich im Internetnirvana gefunden und nachgemacht.


Es ging schnell und war absolut köstlich gewesen.




Und hier das von mir auf Deutsch übersetzte und angepasste Rezept:


Schokoladen Fudges mit Pistazien

Zutaten: 

350g Schockolade mit 70% Kakaoanteil ( ich habe normale dunkle Kochschokolade genommen)
397g Kondensmilch (eine kleine Dose)
30g Butter
eine Prise Salz
150g ungesalzene Pistazien oder wie ich Studentenfutter oder anderes nach Wunsch

Ein quadratisches Backblech, ca. 23x23cm oder ähnliches, ausgebuttert oder mit Backpapier ausgelegt bereit stellen.

Schokolade, Kondensmilch, Butter und Salz in eine kleinere Pfanne geben.
Diese Pfanne dann in eine grössere mit Wasser gefüllt stellen und erwärmen. 
Unter ständigem Rühren, alles zu einer homogenen Masse schmelzen lassen. Nicht aufkochen!! Sonst gerinnt das Ganze! 
Hier nun die Nüsse dazugeben und umrühren oder erst auf die gegossene Masse aufstreuen und etwas eindrücken.
Dann zügig die Schokoladenmasse in die vorbereitete Form giessen. Die Masse kühlt relativ schnell ab. Glattstreichen ca. 2cm dick und in den Kühlschrank stellen ca. 1/2h-1h, bis es hart geworden ist.

Dann mit einem scharfen Messer nach Wunsch Würfel schneiden und GENIESSEN!!

Wunderbar einfach und sehr fein, können als schnelle Pralinen mit der passenden Verpackung viel Eindruck machen.

Also, ab in die Küche!!

Herzlich, Rita

1 Kommentar:

  1. Ui ui ui, gefäääährlich lecker!!!
    Neiiiin, ich werde mir das Rezept besser nicht speichern! ;-)
    Doch danke
    und
    Liebgruß!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

©