08 Dezember 2015

gefaltelte Sterne


Diese Weihnachten bin ich mit selbst gemachten Geschenken ziemlich in Verzug, und es wird nur etwas Kleines geben.
Diese gefalteten Sterne, aus Stoffresten oder schönen Weihnachtsstoffen, was will man mehr?


Du brauchst: 
4  Stoffstreifen à 8cm x 30cm
Bügeleisen- und Brett
Pinzette, Schere


Zuerst die 4 Streifen bügeln, dann zur Hälfte Bügeln und dann die Seiten zur Mitte bügeln, dass es 4 Viertel gibt.


Dann die Seiten zur Mitte falten und zuklappen, das gibt einen festen Streifen, oder geübtere machen ein Schrägband, ist in etwa das Gleiche;)


Mach das 4x.


Dann wird's etwas kniffelig. Halbiere die Streifen und lege sie so wie auf den Bildern zusammen. Immer eine Schleife hält ein Steifen, ect.


Du musst das Bild gut ansehen, jeder hält jeden fest.



Dann langsam zusammenziehen, bis es nicht mehr geht und wie unten aussieht.


Dann nimmst Du den oberen grünen Streifen und legst ihn zurück,  blau, dann beige und zuletzt rot, im Gegenuhrzeigersinn.


Damit der Rote hält schiebst Du das Stück unter die rote Lasche.
So hast Du 8 Streifen, 4 lange und 4 kürzere.


Nun fängst Du mit den kürzeren an.
Du legst den Steifen nach aussen im 45 Grad Winkel und dann nochmals.
Dann kippst Du das äussere Teil zurück auf das innere.
Das gibt dann eine feste Spitze.


Du hälst diese Spitze fest und nimmst die Pinzette und ziehst das Ende der Schlaufe durch die Lasche.


Das machst Du mit allen 4 kürzeren  Streifen.


Sieht dann so aus;)


Die Stücke, die noch unten raus schauen, werden vorsichtig bis an die Lasche zurückgeschnitten.


Nun drehst Du den Stern und machst das Selbe nochmals.


Und fertig;)


 Du kannst den Stern so als Deko benützen oder mit einer feinen Kordel oder Geschenkband an den Baum, Ast oder Kranz hängen;)


Meine gehen dann mal zur Post;)

Ich hoffe, es war verständlich, ich musste selbst beim ersten Stern auch hirnen, 
aber ist der Dreh mal raus, ist es ganz einfach;)

Allen einen schönen Tag!

Herzlich, Rita

PS und wer noch fleissig war, seht Ihr bei Creadienstag;)



Kommentare:

  1. Guten Morgen Rita,
    Ist ja lustig! Die Sterne habe ich auch in meinem vorletzten Post gezeigt. Sie gehen schön schnell und sind ein schönes Geschenk. Ich habe übrigens einen Tropfen Kleber noch unter die letzten Streifen gegeben, damit da auch ja nichts raus rutscht.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Also die Sterne sehen richtig schön aus. Aber das mit dem herstellen ist glaube ich nicht so einfach. Musste schon beim lesen immer wieder zurück Scrollen das ich mitgekommen bin. Aber werde die Herausforderung annehmen, vielleicht erstmal mit Papierstreifen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind dir geraten.
    Weiterhin eine schöne Adventszeit wünscht dir

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs Zeigen! Deine Sterne sehen sehr schön aus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Sterne, aber ich glaube, das ist "zu hoch" für mich ;-)). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  6. oh...das ist neu für mich und ich find die richtig schön...gute idee auch um stoffreste aufzubrauchen ;))))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Einfach klasse, dankeschön fürs zeigen. Ohne Bilder könnte ich die nicht nachmachen.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen

©