15 März 2015

Frühlingsjäckchen Knit Along 2015/4




Zweiter Zwischenstand - Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und andere Ärgernisse


Hi zusammen
Hier ist also mein Strickstand.


Eher mager, zwar bis unten fertig, doch ich hätte gerne einen Ärmel fertig gestrickt, statt nur die Hälfte... Das Vorderteil seitlich rollt sich sehr zusammen, ist aber in der Breite gut geworden. Leider ist das auf dem Foto nicht so gut zusehen. 
Die Magendarmgrippe die letzten 10 Tage hat überall ihre Spuren hinterlassen und vieles blieb liegen...


Der Farbverlauf der Ärmel zieht sich in die Länge, was schade ist, eine schnellere Abfolge der Farbverläufe wäre schön gewesen. Aber so ist es nun, wie es ist. 
Die Ärmelabnahme habe ich nach Schema gemacht, aber vielleicht rubble ich es wieder auf, da es am Oberarm mit Pulli darunter etwas eng ist, ohne Pulli darunter wäre es sicher ok. Was meint Ihr?


Die Länge der Jacke habe ich angepasst, die Bauchfreizeit ist doch vorbei und ich mags etwas länger.
Damit das Jäckchen unten sich durch das 1re/1li Bündchen nicht zusammenzieht und später ausleiert, musste ich nach Anleitung in der letzten rechts gestrickten Reihe ca. 1/4 der gesamten Maschenanzahl noch zunehmen.Nun sieht es etwas wellig aus, aber ich kann mir vorstellen, dass es später schon stimmen könnte.


Ich bin nicht so weit gekommen, wie ich wollte, doch nun geht's vorwärts.
Die Knöpfe habe ich noch nicht bestellt, denn ich will nach dem ersten Ärmel zuerst das Knopflochbündchen stricken, damit ich weiss, wie viele ich bestellen muss. 
Welche es werden, ist auch noch unsicher.


Die Maschenprobe ist noch immer ok und das Stricken macht Freude.

Die Farben findet mein kleiner Fotograph besonders schön und ich auch;)

Wer sich noch mit Strickfragen beschäftigt, seht ihr bei MMM!!


Allen weiterhin frohes Stricken!

Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Deine Jacke wird bestimmt toll! Die Bilder machen Lust sie nachzustricken! LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Jäckchen wird sehr hübsch und sieht sehr gut passend aus. Da bist du doch auf dem richtigen Weg.
    Ich würde die Ärmel so lassen; das fertige Strickstück gibt doch meist noch etwas nach. Es sei denn, dass du dich eingeengt fühlst...
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farbe hast du gewählt. Mir gefällt die Jacke gut. Dein kleiner Fotograf hat dich gut aufs Bild geknipst ;-))
    Grüessli Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte ja schon vermutet, dass deine Jacke sehr schön aussehen wird und ich hatte Recht. Die Anleiteitung wird wohl auch in meine Queue finden. Aber sooo tolle Wolle habe ich natürlich nicht.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Toll, deine Jacke gefällt mir sehr gut, die würde mir auch gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  6. Das gefällt mir sehr gut und der Farbverlauf war ja zu erwarten, denn Ärmel sind eben kürzer als die Vorderteile, aber oben sieht es ja super aus und der Rest wird sich verlaufen und sicher nicht stören :)

    Ich bin sicher, Du wirst viele Komplimente für dieses Jäckchen ernten!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte Deine Version der Jacke ja schon beim letzten Treffen bewundert und finde sie noch immer super schön!
    Wegen der zu engen Ärmel kann ich mich Susanne nur anschließen: wenn sie nicht supereng sind, würde ich sie so lassen, da sie meist beim Tragen/nach dem ersten Waschen doch noch weiter werden.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt die Jacke sehr gut und dass der Farbverlauf ein wenig anders als beim Korpus ist, finde ich gar nicht schlimm...
    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag die Ärmel eher eng und habe eine gute Technik entwickelt, die Shirtärmelkante beim Anziehen festzuhalten, damit es auch unter enge Jackenärmel passt :-)
    Bin gespannt, was für Knöpfe du zu der Jacke kaufst. Ich würde wahrscheinlich kunterbunte annähen, in den Farben der Ringel.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. wie erwartet sieht deine Jacke schon mal sehr hübsch aus. der Farbverlauf des Ärmels finde ich nicht langweilig, eher zart und fein, allerdings ärgere ich mich oft bei Kleidern ab der Stange wenn die Ärmel zu eng bemessen sind....
    herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  11. Das wird ein sehr hübsches Jäckchen! Das Garn gefällt mir super gut und dass der Farbverlauf am Ärmel anders ist, würde mir nichts ausmachen. Wenn Dich der zu enge Ärmel stört, mach ihn lieber jetzt auf, da ist noch nicht so viel Futter für Herrn Ribbel :-)) Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbkombination sieht wunderschön aus! Das hätte ich gar nicht vermutet. Zu Deinen Passformfragen kann ich eher weniger sagen, aber Du hast ja auch schon Tips erhalten. Sehr schön, Dein Jäckchen.
    Viele Grüsse heike

    AntwortenLöschen
  13. Deine Jacke mit diesem tollen Farbverlauf ist wunderbar.... perfekt!

    AntwortenLöschen
  14. Die Jacke sieht wirklich toll aus, besonders das du alles in einem Strickst ohne das lästige Zusammennähen find ich klasse. Das muss ich auch mal probieren
    Lg

    AntwortenLöschen
  15. wow, die sieht aber schon sehr toll aus.. weiter so.
    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  16. Die Farben sind wunderschön :) wird sicher ein tolles Jäckchen!
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  17. So schön! Wenn dich der Farbverlauf am Ärmel stört und du ihn außerdem zu eng findest, würde ich wohl ribbeln. Mit mehr Maschen geht der Verlauf ja etwas flotter!
    Linnea

    AntwortenLöschen
  18. Ich stimme deinem kleinen Fotografen vollkommen zu - die Farben der Jacke sind einfach herrlich! Und ich würde auch abwarten, wie sich die Ärmel ach dem ersten längerem Tragen verhalten. Meistens ist zu eng dann nicht mehr das Problem ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin nach wie vor begeistert von deiner Jacke.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  20. Deine Jacke ist toll. Durch die bunten Streifen wirkt sie richtig schön frühlingshaft.
    LG! Julia

    AntwortenLöschen

©