18 Februar 2015

Aus die Maus....


Der Aschermittwoch hat heute Einzug gehalten und die Fasnacht ist bei uns zu Ende.
Ich hatte aber schöne Tage, besonders mit meinem neuen und warmen Kostüm.
Es war wieder mal 5 vor 12, als ich es nähte, aber es ging fix und unkompliziert.


Eine passende Käse-(Raclette) Tasche musste auch noch her.
Dazu einige Löcher gequiltet.


Mein warmes Mauskostüm Grösse 38/40 (grosse Grösse) aus Fleece, mit Hosentaschen und warmer, gefütterter Kapuze.
Der Schnitt stammt aus einer uralten Burda Fasching E 244 aus dem Jahre 1993.

Darunter liess sich natürlich viiiiel anziehen;)
Ich habe es fleissig getragen, besonders am Donnerstag Abend-Nacht....;)

Ich wollte schon immer ein warmes Kostüm, nun ist es da;)
Was mich besonders freut, die Kapuze und der Reissverschluss konnte ich in einem Rutsch nähen, plötzlich hatte ich das eine oder andere AHA-Erlebnis.

Nun geht es wieder ein ganzes Jahr, bis es wieder los geht.
Vielleicht nähe ich dann wieder ein neues Kostüm, wer weiss......

Wer sich auch etwas Schönes genäht  hat, der schaue bei MMM vorbei;)


Allen einne guten Fastenzeit-Start;)

Herzlich, Rita





Kommentare:

  1. Hach ist ja toll! und die Tasche :-)

    Mädel Du hast Ideen...

    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  2. sieht so richtig kuschelig aus - ideal als hausanzug :-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich schönes Kostüm! hast du denn auch fleißig Kamelle bekommen, oder wie ietda bei euch der Brauch?
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Hast super gemacht und sieht auch sehr schön warm aus!

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein süßes Kostüm und dabei noch schön warm! Die Käsetasche ist genial dazu :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Der Titel ist schon klasse, aber dann das Kostüm und was für ein herrlicher Käse! ;-) Der zerläuft nicht in der Sonne und riechen tut er auch nicht unangenehm wenn er mal länger liegt.
    ;-)
    Genial umgesetzt, liebe Rita!
    Liebgruß aus
    Tigerhausen
    =^.^=

    AntwortenLöschen

©