17 August 2014

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Kreativberg



Ein besonderer Ausflug für mich und meine Jungs. Schon die Hinfahrt war interessant.
Eine Seeüberquerung mit der Autofähre.


 Das Wetter war sehr garstig, nass, windig und kalt, aber für uns ein tolles Erlebnis.
Weiter über den Berg.
Und neben der eigentlichen Attraktion eines der grössten Mineralienausstellung besucht.


Diese Vielfalt der Steine war super interessant.
Und zum Schluss durften die Kinder in einer Steinschatzkiste sich ein paar Steine mitnehmen.


Na und dann war's natürlich Zeit für das Dinomuseum im Aathal.
Eindrücklich gestaltet und ganz viel zu bestaunen.


Meine Jungs waren Feuer und Flamme, je grösser und gefährlicher, umso besser.


Man konnte sogar bei Präparationsarbeiten zusehen, was mir besonders gefiel.



Die Kinder waren begeistert und ich staunte, wie schnell ein Diplodokus oder ein Brachiosaurus plötzlich ausgesprochen werden konnte;). Und ich lernte, dass nicht der Tyrannosaurus Rex der Gefährlichste war, sondern etwas früher, so ein paar tausend Jährchen, der Giganotosaurus...


Das war der Wochenfamilienhit!!



AAABER, mein persönlicher, wunderbarer Moment dieser Woche war, 
als ich angefragt wurde Gotti (Patentante) zu werden.

Ich bin erst "Tante" und das mehrfach, aber ein "Gotti" bin ich noch nicht und finde das etwas ganz Besonderes!!
Ich fühle mich sehr geehrt und hoffe, dass ich als Gotti dem kleinen Knirps eine gute Wegbegleiterin sein werde.


Allen weiterhin einen schönen Sonntag!

Morgen ist bei uns Schulanfang!!

Allen einen guten Start!!!

Herzlich, Rita







Kommentare:

  1. Liebe Rita
    Da es in den Blogs ja mehrheitlich die Bilder mit schönem Wetter gibt, habe ich deine Fotos sehr genossen. Sind es doch genau jene Stimmungen, welche hier herrschen. Grau und nass. Aber ihr habt den Kopf nicht einfach in den Sand gestreckt sondern habt einen tollen Ausflug geniessen können. Und wie du es schon geschrieben hast: Wenn die Kinder sich interessieren, dann lernen sie erstaunlich schnell (ein guter Lehrer ist demzufolge jener, der das Interesse der Schüler wecken kann und nicht jene, die ihr "Programm" runterleiern). Ich bin sicher, die Jungs hatten tolle Abenteuerträume nach diesem tollen Tag, ich wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das Jurassic Feeling haben wir immer sehr gerne, und da meine Mutter nebenan in Wetzikon wohnt, sind wir ab und zu da. Ich bin auch ein grosser Dino-Fan, nicht nur meine Jungs! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll, gleich zwei superschöne und interessante Ausstellungen! Beim Steine-Aussuchen hat man ja die Qual der Wahl... da wäre ich auch gern dabei gewesen. :)
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ihr mal in Deutschland seid...und ihr interessiert euch für Mineralien...dann ist die Stadt Freiberg Pflicht! Dort gibt es auch eine wunderbare Mineraliensammlung...Patentante zu werden ist wirklich eine besondere Ehre...ich bin es auch...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Bezeichnung für eine Patentante: Gotti.
    Wunderhübsch!!
    Das Museum wäre auch was für meine Jungs gewesen. Besonders der Kleine ist genau im richtigen "Dinosaurieralter".. kicher!!
    Herzliche Grüße vom Linken Niederrhein,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. liebi rita...du wirst mit sicherheit eine ganz liebe tolle gotti sein!! ich habe dieses jahr konfermation gefeiert mit meinem gottikind...jetzt ist sie auch schon 16 ...wie die zeit vergeht! uebrigens ich hab heute gemütlich die neue burda angeschaut und wer strahlt mich da so hübsch an im dirndl...ich hab dich soooofort erkannt...sooo hübsch!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Steine und Dinos - was für eine Kombination! Das wär bei meinem Buberl auch gut angekommen.

    AntwortenLöschen
  8. Weißt du, was meine Sonntagsfreude war? Dich aus der am Flughafen neu erstandenen Burda lachen zu sehen! Das war eine Überraschung!!! Herzliche Grüße, Barbara
    p.s. Danke für den Dirndl-Tipp. Wenn ich mal wieder Muse habe, werde ich das Projekt sicher wieder aufnehmen...

    AntwortenLöschen

©