30 August 2013

Katzenfilz


Tja, langsam komme ich wieder in den Rhythmus, etwas zu werkeln.
Da ich noch viel sehr dicken Filz hatte, musste endlich eben DAS her. 
Schon lange im Kopf .....
Die Anleitung stammt aus einem alten Nähheft aus den USA.


 Das Zuschneiden und nähen ging schnell, waren es doch nur 7 Teile, die zusammengenäht werden mussten.


Das ist es nun, das Katzenhaus:)


Die Katze wurde von den Jungs aus ihrem Mittagschlaf gerissen und in das Häuschen gestopft, wo sie doch gleich in der weich gewaschenen Schafwolle liegen blieb.



Es wäre ja auch nicht anders von ihr zu erwarten gewesen, da sie von ihrem Wesen her eher Hund als Katze ist. Total lieb, nie auch nur einen Hauch einer Kralle, läuft immer hinter her und liegt vor der Tür....


Unserem Wachhund, ähhh Katze scheint unser Häuschen zu gefallen;)


 Ich geh dann  mal auf ein Nickerchen in's Haus.....


Allen ein schönes Wochenende!

Miau, Rita

Kommentare:

  1. Oooooh ist das nett! Unsere beiden Stubentiger lieben auch jede Schachtel und klettern sofort hinein, da hätten sie bestimmt auch ihre Freude an so einem Haus und würden gleich darin verschwinden.
    Super Idee!!!
    Miau zurück
    Hilde
    xxxx

    AntwortenLöschen
  2. Süüüüüß!!!!!
    Das ist sooo niedlich....und deine Jungs sind ganz in ihrem element.
    Meine würd warscheinlich nicht so geduldig drinbleiben.
    Eurer Mieze viele schöne Schlummerstunden.
    LG von Steffie

    AntwortenLöschen
  3. Wer würde nicht gern in dieses tolle Häuschen einziehen - da kann ich eure Katze nur zu gut verstehen.

    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schön geworden wir hatten auch mal eine Katze ., nur haben wir kein Glück mit ihnen .Miau

    AntwortenLöschen
  5. Jööö, na sowas ist doch inmer das llerschönste:-)

    viel spass Euch!!

    lieber Gruss

    Silvia

    AntwortenLöschen

©