09 August 2016

Kleiner Helfer


Jedes Mal beim Nähen merkte ich, dass mir da was fehlt....der Kleine Helfer....


Material:

Stoffkreis (CD-Grösse), ca 10cm schmales Gummiband, Schere, Nadel, Faden, Heissleimpistole, Stopfwatte


Stoffkreis rundherum mit dem Faden einfassen, etwas zusammenziehen und mit Stopfwatte füllen. Dann ganz fest zusammenziehen und verknoten.




Zwei Löcher mit der Schere in den Deckel reingestochen (ging etwas streng) und Gummi durchgezogen.
Einen Mittelfingerbreit abgemessen.


Und innen gut verknotet.


Die Heissleimpistole musste zum Schluss her, um die Zwei zu verbinden.


Jetzt ist es ja klar, was es wird, gell!


Mein Fingernadelkissen.

Praktisch am Finger zu tragen, etwas grösser wollte ich ihn, und er ist nicht zu schwer.
Es gibt die Idee bereits, aber mit den normalen Flaschendeckel gemacht,  das war mir zu klein.

Diesen grösseren  hier (Durchmesser gut 3,5cm) habe ich in Winterthur im "Boutique Trückli" beim Kirchplatz gefunden. Einzeln zu haben in diversen Farben;) Aber auch sonst ist dieser Laden einfach ein Besuch wert!!

Nun geht's in die nächste Runde, ich will mir wieder mal was zum Anziehen nähen;)

Herzlich, Rita






Kommentare:

  1. so kleine 'helfer' sind gold wert ;)))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. super Idee und schöne Umsetzung. So kleine Sachen sind doch einfach immer wieder praktisch.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Das Wetter ist ja perfekt für einen Nähtag, gell. So einen hübschen Fingerring hast du gemacht. Ich muss grad auch ... lg Regula

    AntwortenLöschen

©