26 Juni 2013

Naturkinder Puppen Sew Along, 2. Treffen


Sew_along_ronja

2. Treffen: Auswahl der Materialen, Farben, Anleitung, Zuschnitte


Die Farb- und Materialfrage scheint mir schwierig zu sein, da ich gerne im Tun auf mein Bauchgefühl höre und es so entwickeln lasse.
So werde ich es auch bei dieser Puppe machen;)

Aber wie diese wunderschöne Rose vor unserem Haus,
etwas mit Rot oder Rosa sollte schon dabei sein.

Eines wusste ich aber schon praktisch von Anfang an, dass sie keine dunklen Haare hat (helle sind noch unterwegs)
und mich mit dunkelgrünen Augen anschauen wird.


Das Aussuchen der Grundmaterialien war eigentlich einfach.
Ich hatte noch genug Jersey übrig, von meiner ersten Puppe.
Besonders freut mich, dass ich die Puppe mit eigener Wolle aus unserem Schafstall stopfen kann.

Hier meine "Puppenkiste", alles drin, was es braucht, eine Puppe zu nähen;)

Es wird wieder eine Puppe aus dem E-Book von Mariengold, Mitzi 30cm.
Ich finde das einfach eine schöne, kinderhandliche Grösse.


Weitere kleine Details wie Wangenrouge und Mund werde ich dann erst  wenn's soweit ist entscheiden;)


Der Zuschnitt war simpel, da ich eine Schablone der ersten Puppe gemacht habe und diese einfach zur Hand nehmen konnte.




  Meine Puppenhaut ist soweit genäht und bereit für die weiteren Schritte.


Ich bin gespannt, was die anderen so machen.
Schau doch bei Naturkinder vorbei;)

Allen einen schönen Tag!
Herzlich, Rita



Kommentare:

  1. Diesmal arbeiten wir richtig parallel :-) Wow, aber die Puppe mit der eigenen Schafwolle zu füllen ist schon was Besonderes!

    Wie schön, dass Du so viele Wangenrot-Töne in die Auswahl genommen hast. Ich hab mich bisher gar nicht getraut, welches draufzutun, obwohl ich das so herzig finde. Aber vielleicht jetzt bei dieser Puppe...

    Herzliche Grüße,

    Caro

    AntwortenLöschen

  2. ♥ ...i bi jetz ächt gspannt...
    das gfallt mer mega!!!!
    Und dini Rose... en Troum!!!!
    Viel Spass bim Nähie!!!!
    ...und de zeige... gäll?
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, eigene Wolle, das ist Luxus! Toll. Ich lasse mir mit der Entscheidung für Augenfarbe und so weiter auch noch ein wenig Zeit. Viel Spaß beim Wachsen-Lassen deiner Puppe!
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. ja, die eigene wolle zum füllen finde ich auch ganz besonders :) und dunkelgrüne augen! toll :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen

©