09 März 2011

Zucker-Watte.....ähhh Wolle;)!

Heute hatte ich ganz spontan und mit nur dem Minim an Informationen meine Wolle mit dem Kool Aid meiner SChwe gefärbt.
Wie Ihr seht, hab ich da einfach das Kool Aid Pulver mit Wasser vermischt und dann einfach die trockene Wolle eingetaucht. Dass der Kochlöffel am Ende der Prozedur eine andere Farbe hatte (wie meine Hände auch...;)) seht Ihr weiter unten. Und sowas wird getrunken!!!
Der Geruch, der sich beim Kochen der Wolle ausbreitete, lässt sich schwer erklären. Es STANK (trotz Dampfabzug) nach Cherry(Kirschgeschmack) wie aus einem Chemielabor!!
Gut war schönes Wetter und ich konnte gut lüften!!;)
Nach etwa 30min., als dann das Wasser im Kochtopf klar war, goss ich die Wolle in ein Abtropfsieb und freute mich sooo!!
Die Farbe ist sooo cool geworden!!
Ich liebe diese Unregelmässigkeit der Farbe sehr und freue mich schon aufs baldige Karden!!
Hier die Farbe "Tropical Fruits" eine eher flamingofarbene Wolle. 
Und das soll Grape, sprich Traube sein.
Ich finde die Farbe irgendwie speziell, aber gelungen finde ich sie trotzdem;)
 
Ich bin total hin vom Färben und erinnere mich wieder an meine Zeit im Blauring, als wir da regelmässig Kleider gefärbt hatten. Ich werde sicher bald wieder im Farbtopf rühren!
Allen einen schönen und frühlingshaft-farbigen Tag!!
Liebi Grüessli, Rita

Nachtrag: Die Farbe ist farbecht!!;)
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Wirklich???? Färben mit Cool-Aid? Meinst du, dass das permanent ist? Ja, es ist kaum zu glauben, was für ein "Mist" einige Leute zu sich nehmen. Vor allem wenn man die Liste der Zutaten studiert und es nur so von E-Nummern wimmelt. LG Vreni x

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,

    die Wolle sieht richtig klasse aus...(ist es Schafswolle?)...tztztz, das es mit diesem Cool-Aid funktioniert?...ist es auch dauerhaftig, oder wäscht es sich wieder heraus?
    Bin mal gespannt, was du daraus zaubern wirst....
    Wie manche Menschen, dieses Zeug allerdings trinken mögen, oder ihren Kindern geben mögen, wird mir immer ein Rätsel bleiben...soetwas lehne ich strikt ab.

    Übrigends, wen du magst schau mal auf meinem Blog,die neueste AMC an, ..kommt dir etwas bekannt dabei vor...;-)?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita,
    was machst Du denn für Sachen. Die Wolle sieht gut aus, wird sie denn auch farbecht sein beim Waschen?
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. tolle Bilder von deiner experimentier Freude. Besonders das Rote ist beerig schön. herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rita, also auf die Idee währ ich nie gekommen, Wolle mit Kool Aid Färben. Doch tolle Farben sinds, mir gefällt am besten Tropical Fruit. LG Charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe schon häufiger gelesen, dass man mit CoolAid färben kann - unglaublich, dass man das auch trinken kann. Sind wirklich schöne Farben geworden, das Grape passt sicher gut zur Cherry.

    LG,

    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita
    Man kann ja auch Stoffe damit färben, wen ich mich recht erinnere aber nur Seidenstoffe.
    Deine Wolle gefällt mir sehr gut, vorallem die rote.
    Ich frage mich ob das wohl auch mit dem Brausepulver von unserem orangen M geht, muss ich mal testen.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht ja eigentlich noch recht natürlich...hätte nicht gedacht, dass es die Wolle so unregelmässig verfärbt. Ich bin beeindruckt. Ich schicke Dir mal mehr von dem Zeugs, wenn Du willst! ;)

    Cool! ;)
    Schwe

    AntwortenLöschen

©