24 März 2011

Marderkuchen, 2.Versuch


Tja, unser Marder ist wieder da....ich hatte ja schon mal einen Schokoladenkuchen für die Marderfalle gebacken und das liebe Tierchen konnte nicht widerstehen....
...doch Schwiegervater wollte dem Marder an den Kragen, sprich im Brunnen samt Falle ertränken, aber der Marder konnte wegen einer Unachtsamkeit noch in letzter Minute entkommen....;)
Ich muss noch heute schmunzeln, wurde ich doch per Zufall Zeuge der Situation. Dass mein Schwiegervater das noch merkte und dem guten Tierchen die schlimmsten Fluchwörter nachschrie....zu komisch...;)
Nun aber, nachtaktiv wie der Marder ist,  und unser altes Holzhaus so sehr akustisch...ist es nicht gerade schlaffördern....
Wir versuchen es einfach wieder, frisch gebacken noch warm, sündhaft süss und kalorienreich, vielleicht, vielleicht haben wir Glück!!

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Liebi Grüessli, Rita

Falls  jemand Interesse an dem Kuchenrezept hat, strecke die Hand, oder schreibe mir ein mail;)
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Viel Erfolg bei der Jagd.... aber muss er dann wirklich in den Brunnen?
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der lockt auch Tiger hierher! ;-))
    Aber vorm Brunnen hätte der Angst,
    drum schnell wieder weg...

    husch....

    ...

    .

    *stopp* , nicht ohne Liebgruß an die Herstellerin. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. du brauchst meine adresse....um so einen zu liefern!!!!!! sabber......

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhhhhh....wieso muss denn der süsse Marder in den Brunnen?! Könnt ihr den nicht in den Wildpark bringen? das arme Tierli...wirklich...kannst Du da nicht ein MAchtwort sprechen?
    Und ich strecke übrigens die Hand aus, aber nicht nach dem Rezept (Du kennst mich ja), sondern nach einem fertigen Stück Kuchen! ;)
    Also, bitte, wenn Du mir versprichst, dass Du das Tierli nicht in den Brunnen lässt, werde ich eine Bestellung ans Universum schicken! ;)

    cheers aus dem verschneiten (!!!!!!) Boston...
    Schwe

    AntwortenLöschen
  5. Hi zusammen
    Keine Bange wegen des Brunnens!! Der Marder wird dem Wildhüter übergeben(wie es schon beim ersten Mal vorgesehen gewesen wäre) der wird dann das Tierchen weit weg wieder auswildern!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rita
    Also Marder haben wir selber genug :)
    Aber der Kuchen....der würde mir jetzt schmecken.
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  7. P.S.: uuhii, da bin ich aber beruhigt, dass dem frechen Pelztierli nichts Schlimmes passieren wird! ;)
    Liebe Grüsse aus Boston nochmals, und es schneit doch tatsächlich immer noch!! Menno, ich brauche einen Schoggikuchen (= Wink mit dem Zaunpfahl)
    :)
    Schwe

    AntwortenLöschen
  8. :-) Ich hab nicht gewusst, dass man solche Tierli mit einem so feinen Kuchen locken kann:-) Ich wünsch dir viel Erfolg - und hoffenlich landet er nicht im Brunnen... ;-)
    Ich könnte so einem Kuchenstück jedenfalls auch nicht widerstehen...:-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen

©