06 Mai 2010

Kleinigkeiten erledigen

Hier mal ein Utensilio, da ich  im unteren Büro (wohnen über 3 Stockwerke) so gar nichts davon habe. Mit der Zeit werde ich mich wohl von meinem jetzigen Näh-und Bastelzimmer (im 3. Stock) verabschieden müssen, da es ja mal ein Kinderzimmer für den Älteren werden soll, der momentan noch in der "Mittelstation" mit seinem Bruder zusammen ein Zimmer teilt.
Dann hier mal ein Versuch, aus dem neuen Buch "Seams to me" von Anna Maria Horner, das kombinierte Nadelkissen mit Loch zu nähen. Dabei sind mir aber irgendwie die Nähte schief geraten*rotwerd* oder mehr stoffen sollen, aber praktisch ist es!!
Dann mal ein Zwischenbericht des Grandmothers, den ich am nähen bin, langsam wird da was...Wenn ich mal anfange, dann kann ich fast nicht aufhören, aber von 36 Blümchen,müssen noch 26 gemacht werden, also schon noch einen Happen;))

Dann wünsch ich Euch allen mal einen schönen Tag und immer zuerst das Kleine vor dem Grossen fertig machen;))

Bis bald, Rita

1 Kommentar:

  1. Respekt! Trotz Mutter-Freuden und -Pflichten sooo fleißig am Sticheln!
    Und Deine Sinnsprüche am Ende finde ich übrigens auch sehr gut. Das mußte mal gesagt werden, jawoll! ;-))

    Liebgruß,
    Tiger
    ;-))

    AntwortenLöschen

©