17 März 2010

Was blüht denn da??

Angeregt durch Fotos aus dem P&W-Forum, und einem Geschenk (Filzwolle und Anleitung) einer lieben Freundin, durfte ich diese tollen Finken zuerst stricken und dann in der Waschmaschiene filzen.
Es hat grossen Spass gemacht und schreit fast nach mehr;))
Da mir aber dann die fertigen Finken irgenwie noch so leer vor kamen, habe ich kurzerhand noch zwei Häckelblümchen gemacht und auf genäht.
Jetzt sehen sie doch richtig lustig und frühlingshaft aus;)
Göga hat darüber bereits seine Witze gemacht, aber die werde ich sicherlich tragen, da die momentanen Finken bereits ein Loch in der Sohle haben...
Nun wünsche ich allen noch schöne warme Füsse
und ganz liebi Grüessli, Rita

Kommentare:

  1. Hi Rita!!

    Mensch das sind ja super tolle Finken geworden klasse. Bin total begeistert.

    War eine gute Idee mit der Blume sieht rattenscharf aus. Klasse.

    So, ich husch ins Körbchen, Köfferchen ist gepackt, morgen früh geht es ab an den Bodensee zu meiner Tochter freu freu.

    Wir lesen uns.

    Liebe grüsse Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Namensschwester!

    Bei solchen tollen Finken
    komm' ich doch auch mal winken...

    und zwar ganz heftig!
    ;-))

    LG,
    Tiger
    ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rita
    Woowww, die Finken sind genial geworden, das Blümchen macht sich super toll.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber super und so dolle warm ich liebe meine auch über alles...............prima liebe Grüsse Uveta

    AntwortenLöschen

©