11 April 2016

Auf Reserve....



Für ein schnelles und sehr feines Dessert braucht es mal Eier und Zucker und das von der Maschine 15 min zu einer weichen luftigen Masse schlagen lassen.......


In der Zwischenzeit Instantkaffee und Rahm gut mischen und auflösen und zu Schlagrahm schlagen.


Alles sorgfältig mischen und in Kaffeegläser o.ä. abfüllen.


Gefrieren lassen und Voilà!!

Eiskaffee!

Rezept 

4 Eier
150g Zucker

8-10 KL Instantkaffee
5dl Rahm/Sahne


  • 4 ganze Eier und 150g Zucker 15min! lang in der Küchenmaschine aufschlagen, bis eine ganz helle und voluminöse, weiche Masse entstanden ist.
  • In der Zwischenzeit der Instantkaffee und Rahm miteinander gut verrühren, Instantkaffee muss aufgelöst sein.
  • Den "Kaffe"-Rahm steif schlagen.
  • Ist die Ei/Zuckermasse fertig, den Kaffee-Rahm dazu geben und locker und vorsichtig miteinander vermischen, bis eine einheitliche Masse entstanden ist.
  • Diese nun in saubere Kaffeegläser, Tassen oä. abfüllen und in den Gefrierschrank für mind. einen Tag.

Reicht für 10 klassische Kaffeegläser à 1,5dl.

Zum Servieren etwa 20-30min früher aus dem Gefrierschrank nehmen, 
etwas frischer Schlagrahm dazu und eine Schokobohne oder Streusel.


Ein tolles Dessert, das schnell gemacht ist, vielen schmeckt und gut auf Vorrat zubereitet werden kann;)

Viel Spass!

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. mmmh Rita, das gluschtet mi sehr.... u wird'gly usprobiere, danke dir, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita
    Das macht eim jo grad gluschtig:-)
    Danke vielmals fürs Rezept. Werde ich sicher mal ausprobieren.
    Mache auch immer Dein Deo-Rezept, für meine grossen Töchter und mich.
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen

©