16 Juli 2014

Dirndl Sew-Along: Inspiration


Etwas hinter her und zukünftig wohl etwas voraus, aber ein Dirndl muss genäht werden;)

Da ich beim Weihnachts Sew along mitgemacht hatte und dabei etwas Dirndl-Näh-Erfahrung machen durfte, dachte ich, dass wäre die Gelegenheit, ein weiteres Dirndl zu nähen.

Zwei runde Geburtstage guter Freunde wollen zusammen unter dem Motto "Oktoberfest" gefeiert werden und dazu ist passende Kleidung angesagt.
Ich werde also  schon früher fertig sein, aber erst zum gegebenen Zeitpunkt das Resultat zeigen;)!!


Ein Dirndl wollte ich diesen Sommer eh nähen und fragte zuerst eine liebe Bloggerfreundin aus Wien an, ob sie mir vielleicht helfen könnte.
Sie schickte mir zwei Dirndlrevuen aus den Jahren 1980 und 1983.
Mir schwebt etwas einfacheres, alltagstaugliches vor. Die Farbe ist von Anfang an klar gewesen, doch die seht Ihr erst das nächste Mal.


Darin fanden sich total schöne Sachen, doch was ich nicht verstehe, nur in gewissen Grössen, so dass ich sie nicht nach nähen kann.
Dazu bin ich noch zu fest Anfängerin, dass ich Grösse 42 auf 36 runter trimmen könnte. Oder kann mir da jemand einen Tipp geben?


Dieses Blaue fände ich total schön, aber eben nur in Grösse 42....


Die aktuelle Dirndlrevue konnte ich hier in der Schweiz nicht kaufen oder hätte gesamt das 4-fache des Heftpreises bezahlen müssen, wenn ich es von DE bestellt hätte.
Da mir in den Sinn kam, dass ich ja eine liebe Patentante in Rosenheim habe, frage ich sie an und erhielt schon bald zwei wunderbare Hefte, 2013 und 2014;)
Tja und darin ebenfalls nur gewisse Dirndl in gewissen Grössen...


Auch die Burdaschnitte sah ich mir an und dachte, was da ist, ist da;)


Dieses Buch habe ich noch gefunden und finde es total spannend. Ich lese gerne historische Sachen und wenn schon ein Dirndl, dann doch auch etwas Hintergrundinfos bitte.

Nun ist die Frage gross, doch noch ist etwas Zeit;)

Wer noch alles beim Dirndl Along mitmacht, das seht Ihr bei MMM

Allen weiterhin schöne Sommertage, 

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Du hast dir umwerfende dinrdl ausgesucht. das rote hat mein herz im sturm erobert!
    ich stehe total auf hiostorische und ins besonderen auf Dirndl und trachtenkleider aus Österreich.Die schnitte kannst du übers interent bei heimatwerke bestellen. du brauchst ja eh nur das Oberteil.
    die detaillierte Anleitung wie man das macht in bilder und worten findest du auch in meinem blog unter Label "Dirndl". bin jetzt schon bei der schürze.

    AntwortenLöschen
  2. ich hab das problem nur mit umgekehrten voezeicchen! brauch eine größe 48 und finde mein dirndl nur bis größe 46. aber ich hoffe, ich kriege das hin.
    ich bin schon neugierig, für welches modell du dich letzten endes entschieden hast!

    lg, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi
      Die Burda Style Nr. 8448 und 7443: Hier gibt es Schnitte bis 50 und sogar 54!
      Schau mal da nach;)
      Liebs Grüessli, Rita

      Löschen

©