20 August 2012

Pikantes süss-sauer


Von einem lieben Nachbarn habe ich 4kg Zucchetti bekommen.
Ich liebe sie sehr und wollte einen Teil einmachen.


Dieses Rezept ist sehr bekannt....


Der Aufwand war aber doch höher, als normal, doch das Resultat ist sooo fein!




Pikante Curry-Zucchetti
Zutaten:
ca. 3 kg Zucchetti
1-2 Zwiebeln
1/2 Tasse Salz

Sirup:
2 Tassen Weissweinessig
2 Tassen  Wasser
2 Tassen Zucker
3 Kaffelöffel Curry
1/2 Kaffelöffel Pfeffer

1/2 Tasse Zucker

Zubereitung:

1. Tag: Die Zucchetti rüsten und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln in Ringe.
ZUsammen in eine SChüssel und das Salz dazu, gut mitschen.

2. Tag: Die Zucketti/Zwiebeln gut abwaschen.
Sud herstellen aus Weisswein, Wasser, Zucker, Curry und Pfeffer in eine Pfanne und aufkochen.
Heiss über die Zucchetti/Zwiebeln giessen.

3. Tag Sirup allein aufkochen, heiss über die Zucchetti giessen.

4.Tag: Nochmals 1/2 Tasse Zucker zugeben und Gemüse und Sirup 10min köcheln.
Heiss in heisse Gläser einfüllen.

Passt zu Raclette, Gschwellti, kaltem Fleisch oder Pastete.



Mein Vorratskeller füllt sich langsam, ich freue mich sehr!

Allen einen guten Wochenstart!

Herzlich, Rita



Kommentare:

  1. Mmh, Danke fürs Erinnern. Hab ich auch schon lange nicht mehr gemacht. Merci vielmol und en Guete. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen

  2. ♥♥
    ♥♥♥

    das hört sich total lecker an!
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept!!!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Das könnte ich auch mögen!
    Deine Gläser hast Du hübsch dekoriert mit dem "krumpeligen" Papier, sieht toll aus!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. mmmh, weisch wie fein ;-)

    bist ja fleissig!

    liebentligrüsst, muss sich noch etwas von der weiten Wanderung erholen..
    knuddel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita
    Vielen Dank für das Rezept. das ist uh fein, habe meine gerade heiss eingefüllt und musste natürlich erst noch probieren.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©