11 August 2012

Apple core - Öpfelbüdschgi - Apfelbutzen


Lange ist jetzt her und es war eine harzige Angelegenheit......
81 Applecoreteile und ein Candy Bar (vorgeschnittene Stoffstreifchen)
Ich wollte diese PP-Form einfach einmal ausprobieren...



Aber diese Rundungen von Hand zu nähen, war für mich nicht gerade ein Vergnügen...
Die SChablonen mussten teils zerdrückt und verbogen werden, dass es passte. (Oder ich machte etwas falsch!!)
Der Stoff verschob sich und es gab teils eine unruhige, wellige Oberfläche.



Handgequiltet  in der Naht, damit die Form noch etwas besser zur Geltung kommt.




Was sollte ich auch diesem "Lehrstückchen" blos anfangen?


Mit Jeansstoff aus alten Beständen (also wirklich alt, so 60 Jahre und älter),
dazu Schnur, Schräg- und Gummiband, sowie Schaumstoff....
....gab es....nein, kein Kissen....oder....



..... ein geposterter Hockerüberzug wurde daraus!



Dass ich da nicht lange alleine mit dem Hocker war, war klar!



SChnell mal ausprobieren;)



Mir gefällt er sehr und ist genau richtig!



ABER: Applecore näh ich keinen mehr, da hab ich die geraden Formen vieeeel lieber;)

Allen ein schönes Wochenende!

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Liebe Rita
    sieht echt super aus und so hat es sich gelohnt dran zu bleiben und Zeit und Muehe zu investieren. Viel Freude damit! Ich hab nur einen kleinen Block genaeht und weiss nicht ob ich wirklich mein Projekt das mir im Kopf herumschwebt in Angriff nehmen soll. Es war wirklich ganz knifflig zum naehen. Ob da Sue Daley die in Riehen bei Cotton&Color im September Kurse gibt hilfreiche Tipps haette? Bei ihr sieht es ja so leicht aus....
    Ganz liebe Gruesse
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine tolle Idee. Sehr schöne Umsetzung.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man doch gar nicht drauf sitzen! Ist viiiiiiel zu schön!!!
    Liebi Grüess, lealu

    AntwortenLöschen
  4. oh ist das auch schööön...und ich bin immer noch an meinen!!! hihihihiii ...mir machts aber immer noch spass immer wieder daran weiterzuarbeiten!! jetzt bin ich mal gespannt was bei dir als nächstes kommt!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Boahhh...an diese Form werde ich mich wohl noch lange nicht trauen! Hier in der REgion Bern sagt man "Greubschi" :-)
    Gefällt mir sehr gut, was du da genäht hast. Kompliment!!!
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita,

    dein Hocker erscheint wahrlich in neuem Glanze, mit dem super schönen Bezug. Das Muster habe ich noch nicht genäht...es gefällt mir jedoch sehr!Eine tolle Arbeit und ich finde es hat sich gelohnt durch zu halten;-)!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Zum Glück hast Du nicht aufgegeben,
    sieht nämlich toll aus!!!

    Gemütliches Hocken weiterhin!;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Kissen. Du hast die Stoffe und Farben sehr schön angeordnet - gefällt mir richtig gut!
    LG Grit

    AntwortenLöschen

©