04 November 2012

Mein Wochenende

 
Dieses Wochenende war ausschliesslich der Musik gewidmet. Unser Jahreskonzert stand vor der Tür. Ich war in den letzten Tagen viel unterwegs, an Proben. Doch meine Männer daheim kamen gut zurecht. Sie kamen heute zur Morgenaufführung selbst auch an's Konzert.
Eine eher seltene Gelegenheit, im klassischen Konzertsaal dabei sein zu können, da unsere Jahres-Konzerte meistens am Abend stattfinden. Und für Kleinkinder doch eher schwierig, länger ruhig zu sitzen;) Auch heute...;)

 
Letzte Stellen im Stück noch schnell vor dem Einspielen geübt.
Die Kinder waren ganz bei der Sache. 

 
Sie waren teils sehr aufgedreht und es brauchte vom Projektleiter doch das eine oder andere strenge Wort, der ganzen Kinderschar Herr zu werden und gewisse Änderungen oder Verbesserungen bei den Liedern noch durchzubringen.

 
Die Konzerte begannen jeweils vor vollem Saal mit 2 Stücken ohne die Kinder.
Klassische Blasmusik;)
 

Dann der Einmarsch der Kinder (3./4- Klasse) mit ihren Lehrern.
Das Kinderkonzert erzählte die Geschichte einer kleinen Ente namens Alfred Jodokus Quack. Er hatte für einen guten Zweck mit viel Aufwand Geld gesammelt, das er dann der Königin auslieh, die gerade knapp bei Kasse war. Nach der abgemachten Frist kam das Geld zu Alfred nicht zurück und mit vielen Freunden und deren Hilfe wurde er zum SChluss der Geschichte selbst König....
Es war für mich oft schwierig, konzentriert zu bleiben, um die musikalischen Einsätze nicht zu verpassen..   und nicht dauernd der Geschichte zuzuhören...;) Die theatralischen Darbietungen waren aber auch zu allerliebst.

 
Die Zuhörer wurden auch in's Stück mit integriert, indem sie mitsangen, klatschten ect.
Es waren wirklich zwei ganz tolle Auftritte! Das gemischte Publikum  aller Altersklassen wirkte vergnügt und freute sich.
 
Nach den Aufführungen wurde gemütlich zusammen gesessen, etwas getrunken und geplaudert.
 
Nun bin ich froh, wieder in den Alltag mit etwas weniger Proben an den Abenden zu starten.
Es bleibt zwar weiterhin musikalisch, doch nicht mehr in dieser Intensität.
 
Ich wünsch allen einen ganz guten Wochenstart!
Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Dieses Konzert hätte mir mit Sicherheit auch gefallen!! Vielleicht habe ich ja etwas verpasst, aber welches Instrument spielst du??
    Eine schöne Woche wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen

  2. ♥ das hört sich nach einem ganz tollen, perfekten, einmaligen Konzert an!!!!
    Und das mit den Schülern kann ich mir ganz gut vorstellen... Kinder müssen springen... zappeln... grins... da kann man ihnen ja nicht bös sein :-)

    Ich freu mich total mit dir über diesen super tollen Abend!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Das liest sich gut, ich freu mich mit Dir, daß Ihr so einen gelungenen Auftritt hattet. Und ... ich seh' Dich, ich seh' Dich, mit Deiner Flöte *aufgeregterTiger* hihi

    Liebgrüße in die Schweiz!
    =^.^=

    AntwortenLöschen

©