09 Juni 2011

Kokosmakronen

 
Letztes Wochenende hatte es mich wieder mal gepackt und ich musste was backen!
Ich habe Kokosmakronen auspobiert.
Leider hatte ich nicht genügend Kokos, aber es ist trotzdem gut geworden! (Drum sind meine eher gelblich und nicht so schön flockig)

Hier das Rezept dazu: ergibt 16 Stück

50g Butter
2 Eier
80 g Zucker
280g Kokosraspel
aberiebene Schale von 1 Limette
nach Wunsch 1 EL Amaretto oder Rum

1. Backofen auf 175 Grad vorheizen.
2. Die Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit dem übrigen Zutaten verrühren.
3. Den Teig etwa 10 Minuten ruhen lassen.
4. Den Teig zu Makronen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
5. In der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Mmmmh, die Fotos machen Hunger!! Ich liebe Kokos. Makronen gibt es bei uns eher Weihnachten, aber ich frage mich gerade, warum eigentlich??
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  2. ich liiiiebe kokosmakronen....und deine sehen sehr lecker aus...muss ich auch wiedermal backen!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen

©