23 Juni 2010

Spüllappen, Waschlappen, Dishclothes

Beim Bloggen bin ich irgendwo im Nirvana (USA eigentlich) gelandet und staunte nicht schlecht, dass es sogar Anleitungen (und nicht zu knapp) für selbst gestrickte Wasch- und Spüllappen gibt;))
Ich fand das eine ganz tolle Idee und habe gleich für uns ein paar Lappen gestrickt.
Mit dickem Baumwoll-Topflappengarn und festerem weichem Baumwollgarn, rechten und li Maschen nach einem Schema, hab ich die gestrickt und bei genauem Hinsehen, sieht man sogar das Muster;))
(Baumwolle desswegen, damit man die Lappen auch heiss waschen, kochen kann;)

Hier hat es noch "hunderte" solcher Muster und so individuelle Spüllappen sind doch super und schnell gemacht!!
Auch die Wollrestekiste kann so gut aufgebraucht werden!!


Also, ran an die Nadeln und mehr Individualismus bitte;))!!


Liebi Grüessli, Rita

1 Kommentar:

  1. Du bittest um Kretivität? ;-))
    Okay, das kannste habben(!!!),
    was glaubst(?), warum gereimt hier steht:
    Du hast ganz tolle Lappen!
    *****************************
    lol

    Der Dichtiger hat wieder zugeschlagen, hihi.
    Liebgrüße an die klasse Spüllappenstrickerin!

    AntwortenLöschen

©