21 Oktober 2009

Täschli, Täschli, Täschli

Ich weiss gar nicht mehr, warum ich mit den Täschchen angefangen habe, aber nun sind sicher schon über 10 Stück entstanden und es will kein Ende nehmen. Zuerst habe ich die angegebe Originalgrösse gemacht, dann habe ich es verkleinert und habe nun 3 verschiedene Grössen, die ich machen kann.
Hier mal eine Fotogalerie:
Hier das Gruppenbild, sind nicht alle drauf, das Karrierte und das Grosse mit Glückskäfern habe ich behalten, der Rest ist weg, verschenkt;)
Hier meine letzten 3 Mittleren Teile, die werden ebenfalls zu meiner Schwe gehen. Sie seien ja sooo praktisch, ist mir recht, sie zu nähen war oder ist noch immer super schnell gemacht;))
Und hat einen grooooooossen Suchtfaktor!!
Das hier war mein erster Versuch, leider hat's beim Aufbügeln des Vlieses Rümpfe gegeben, aber sieht trotzdem nett aus;)
Von denen habe ich zwei Grosse für meine Schwe gemacht, die sich den Stoff selbst ausgesucht hatte. Sie sind bereits gefüllt und in Gebrauch;))

Falls jemand von Euch die auch mal ausprobieren möchte,
hier
ist die Anleitung dazu!

Dann allen mal viel Spass beim Nähen und ganz liebi Täschli-Grüessli, Rita




Kommentare:

  1. Hi, Rita,
    eine schöne Sucht mit tollen Erfolgen ;o)
    Sie sehen in jeder Größe und Farbe super aus!
    Servus,
    sloeber

    AntwortenLöschen
  2. Die Gallerie der Taschen,
    ja, die ist ganz oho
    für Tuben, Pinsel, Flaschen,
    der Tiger staunt nur so!

    Mensch Rita, das ist ja akkordverdächtig ;-))

    LG,
    die andre Rita

    ;-))

    AntwortenLöschen
  3. boah.. ich hab ein's und so süss!!

    aber die anderen sind ja voll schön.

    liebentligrüsst dich ganz fest!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita

    Woowww, da hast du aber eine tolle Austellung.
    Danke schön für den Link, ich glaub ich muss das auch einmal probieren.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

©