08 Oktober 2009

Müsliriegel


















Ich habe gestern Abend 2 Bleche mit selbst gemachten Müsliriegel gemacht. Das eine Blech ist bereits fast geplündert, Göga hat eine Blechschachtel voll mit in's Geschäft genommen und genau die mit der Schokolade dran;)), welche sonst;)!!
Das Rezept habe ich aus einem Wellnesshotel mitgebracht, dessen Besuch schon viele Jahre zurück liegt. Aber gut werden sie immer noch;))

Für Interessierte hier das Rezept dazu:
Müsliriegel "Alpenrose"

Zutaten:

100g Haferflocken,
50g Hafernüsschen natur, oder Dinkelnüsschen natur
50g geriebene Haselnüsse
25g Cornflakes
25g Sonnenblumenkerne
25g Reiscrispies
25g Kürbiskerne
25g Sesam
25g Leinsamen

-> alles abwägen und in eine Schüssel geben und mischen.

100g Zucker
100g Honig
75g Butter
1EL Zitronensaft

1. Ofen auf 180°C vorheizen
2. Ein Blech mit ca 30x30cm mit Backpapier belegen oder Butter einfetten.
3. In einer tiefen, beschichteten Pfanne oder Bratpfanne, Zucker, Honig und Butter caramelisieren, dann Zitronensaft dazu.
4. Pfanne vom Herd nehmen
5. Alle Zutaten aus der Schüssel dazuschütten und mit 2 nassen Kellen gut mischen, Zügig arbeiten!!
6. Mischung gleich auf's Blech geben und verteilen, Seiten und Oberfläche mit nassem Spatel gut andrücken.
7. Dann in der Ofenmitte gut 10min. backen. Vorsicht, kann plötzlich schnell braun werden!!
8. Blech etwas auskühlen, dann das noch warme Müsli mit einer nassen flachen Kelle nochmals andrücken und formen.
9. Mit der Kelle anschliessend Längs- und Querrillen eindrücken, fertig auskühlen lassen.
10. Wenn alles ausgekühlt ist, mit einem scharfen Messer vorsichtig die Riegel durchschneiden.

Falls gewünscht, Hälfte des Riegels in Couvertüre oder sonstiger Schokolade tunken und trocknen lassen. Fertig.

Die Riegel in einem Luftdichten Behälter oder Blechbox aufbewahren.

Wünsche allen, die sich daran wagen, gutes Gelingen und dann guten Appetit!!

Liebi Grüessli Rita;)




Kommentare:

  1. Huhu Rita, ich hab's ja schon immer geahnt, daß Du ein
    kecker Leckerschmeckerbäcker
    bist. ;-)))

    LG, Tiger (bei dem sowas straight away auf die Hüften geht);-( ... aber Müsli is ja gesund, hihi

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm.Siht sehr appetitlich aus. Werde morgen ausprobieren.

    AntwortenLöschen

©