11 Juli 2012

ausgesetzt


Von irgend jemandem hatte ich mal den Tipp erhalten,
Bücher, die man nicht mehr wollte,
doch in einer Hotelbibliothek oder Ferienwohnung zurück zu lassen,
sozusagen auszusetzen.


Seit ein paar Jahren mach ich das regelmässig.
Ich lese sehr viel (wenn ich mal kann)und da sammelt sich einiges an.
Ich "miste" vor Ferein daheim mein Bücherregal aus (wenn ich daran denke)
und nehme die, die mir nicht mehr gefallen mit.

Dort lege ich sie dann in die Hotelbibliothek oder in's Ferienwohnungsbücherregal,
damit viele andere Menschen weiter meine Bücher lesen können;)

Die Idee finde ich sehr schön.

Vielleicht hast Du auch bald Ferien?
Und wie sieht es mit Deinem Bücherregal aus??

Ich wünsch Dir eine gute Ferienzeit!

Herzlich Rita






Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine gute Idee! Aber ich habe immer sowieso schon Probleme, den Koffer (bei Flügen) nicht zu überladen, denn so ein Tiger ist groooß und staaark *roarrrr* *hüstel* (um die Hüften rum haha) und braucht viel Stoff, der wiegt ganz schön. ;-)))

    Aber hier bei uns gibt es eine soziale Einrichtung, wo ich auch schon Bücher abgegeben habe.

    Wünsche Dir weiterhin frohes Lesen,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Hey - das ist doch mal eine wirklich tolle Idee!
    Muss ich mir merken ;o)

    Liebe Grüße
    Naemi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch eine Idee.In unserem Dorf gibt es einen Flohmarkt für Soziale Zwecke.Das heißt alles was dort für wenig Geld verkauft wird kommt in eine Kasse .Das Geld geht an Soziale Einrichtungen.Dort bringen wir alles hin was noch gut erhalten ist.In diesem Monat kommen meine Bratpfannen und alle Bücher die mein Mann ausgelesen hat dorthin.Unser Flohmarkt hat sogar schon eine Ehrung der Kanzlerin erhalten.Denn es kommt ganz schön was an Euros zusammen.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee - werde ich mir merken!
    LG Grit

    AntwortenLöschen

©