05 Oktober 2018

Nussbrot



Dieses Jahr ist sehr nussreich;)
Wie auch das Obst sind unsere 3 Nussbäume voll von Nüssen und wir sammeln fleissig.


An der noch warmen Sonne werden sie dann getrocknet.





Da musste doch einfach ein NUSSBROT her;)

Zutaten:

250g Ruchmehl
250g Weissmehl
2 Kl Salz
15g Frische Hefe
ca. 3dl lauwarmes Wasser

ca 100g Walnüsse


So geht's:

Alle Zutaten bis und mit Wasser mischen und zu einem Teig formen. Diesen gut durchkneten, bis er weich und geschmeidig ist.
An einem warmen Ort auf das doppelte aufgehen lassen.

Dann die Nüsse in den Teig einarbeiten.

Zu einem Laib formen und auf einem Blech nochmals 1/2 bis 1 h aufgehen lassen.

Ofen auf 220 Grad aufheizen. 
Brot in die untere Mitte schieben und gute 40-50 min backen.


En Guete;)

Herzlich, Rita





Kommentare:

  1. Danke für das Rezept, wir haben einen Sack Nüsse Geschenk bekommen und schon überlegt es wohl,gibt....zuerst müsste ich mal schauen was ruchmehl ist, aber das habe ich nun auch rausgefunden;) ich wünsche euch ein schönes Wochenende Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Nussbrot! Leider reifen Nüsse hier nicht, aber kaufen geht auch. Ich wundere mich gerade was ich als Ruchmehlersatz brauchen könnte. Dank für das Rezept, ich gehe jetzt gleich in die Küche. Schönes Wochenende. x

    AntwortenLöschen
  3. Nussreichstes Jahr, seit wir dieses Haus mit dem Nussbaum bewohnen. :-) Ich nähe hundert Stoffsäcke und verschenke (fast) alle Nüsse. In diesem Haushalt vertrage nur ich die Baumnüsse ... Liebe Grüsse und än Guetä! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©