22 Juli 2018

Einfachster Brombeerkuchen


Der Pate meines Ehemannes wohnt gleich auf der anderen Strassenseite und ist mit seinem hohen Alter von über 80 Jahren noch immer gerne in seinem Gärtchen beschäftigt. So gibt es fast jedes Jahr ein paar Brombeeren von ihm. Gross und im Geschmack doch hie und da recht sauer....


Ich mag schnelle Kuchen, wo sich spontan frisches Obst schnell einarbeiten lässt, 
ohne viel Vorbereitungsarbeit.



Der Teig macht seine Arbeit im Ofen und das war's dann schon;)





Quark-Früchte Kuchen: Hier mit frischen Brombeeren

Zutaten:

100g weiche Butter
1 Ei
100g Zucker
100g Quark
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 gehäufter EL Vanillezucker aus dem Glas
200g Weizenmehl
1 Pack Backpulver
etwas Milch
Obst oder Beeren zum Belegen

So gehts:

Butter, Zucker und Ei schaumig schlagen.
Quark und gesiebtes Mehl und Backpulver vorsichtig darunter mischen.
Falls Teig zu fest, mit Milch zu einem geschmeidigen, weichen Teig verrühren.
Masse in eine Tortenform von 26cm Durchmesser einfüllen.
Geschnittene Früchte oder Beeren darauf verteilen
Im Vorgeheizten Ofen bei 200°C ca 25-30min in der Ofenmitte backen. Stäbchenprobe machen!
Etwas auskühlen lassen, fertig


Ein weicher, saftiger, schneller Kuchen, so mag ich das;)


Allen einen schönen Sommertag!

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    danke für das Rezept! Der Kuchen sieht richtig lecker aus! Das müsste auch mit meinen Heidelbeeren schmecken.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das schöne Rezept. Ich werde mich gleich mal an die Arbeit machen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept gefällt mir. Ich mag auch lieber die schnellen Kuchen. Und Beeren haben wir derzeit auch noch welche im Garten. Danke fürs Teilen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,
    die Brombeeren sind leider bei uns noch nicht reif. Dabei warte ich schon so dringend darauf, weil ich gern Gelee nach einem Rezept meiner Ma davon kochen möchte...
    Dein Kuchenrezept habe ich gleich mal ausgedruckt und dazu gelegt.
    Das sieht wirklich lecker aus. DANKE!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©