15 April 2017

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Jedes Jahr graut es mir etwas vor Ostern.
Nicht wegen des Brauches und dem eigentlichen Sinn dahinter,
sondern wegen des doch sehr hohen Konsums an Süssem und Schokolade.


Ich mache es daher so, dass es von uns Eltern für unsere Kinder nur das Allernötigste gibt,
auch weil ich weiss, dass Tanten, Onkel, Grossmütter und -Väter sowie Patin und Paten noch etwas bringen werden......Ich versuche mich dem etwas entgegen zu stellen und backe daher lieber Etwas, das sich dem österlichen Gedanken anpasst, aber von der Süsse und der Schokolade her abweicht.


Für mich ist der Zopfteig ein absoluter Allrounder und eigentlich für sehr viele Gelegenheiten
immer eine gute Alternative. Auch Kinder lieben den Teig, kneten und formen findet immer Anklang;)


Rezept:
1kg Weissmehl oder Zopfmehl
20g Salz
1 EL Zucker
120g weiche Butter
20g Frischhefe
ca. 6dl lauwarmes Wasser

Alles gut mischen und ca.10min gut durchkneten.
Dann den Teig für ca. 1h ruhen und aufgehen lassen.
Der Fantasie sind keine Grenze mehr gesetzt;)

Backen: in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 200°C,
backen bis die Oberfläche schön gebräunt ist und
der Boden des Brotes beim Draufklopfen hohl und dunkel tönt.


Meine Sonntagsfreude: Auch im Kleinen und Feinen den österlichen Geist weiterzugeben;)

Allen frohe Ostern!!
Herzlich, Rita

Und hier alle anderen schönen Sonntags- und Osterfreuden!
Seid herzlich Willkommen!

   
   

Kommentare:

  1. Schön sind deine Zopftierli geworden.
    Schöne Ostern wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  2. Feine Osterhasen sind das geworden und sie schmecken bestimmt herrlich frisch, auch ohne den ganzen Süßkram.
    Frohe Ostern wünsche ich dir, habe eine schöne Zeit ... Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht das lecker aus!!! Frohe Ostern, und gräme dich nicht wegen der süßen Sachen, sind bald alle, oder du backst Schokoladenkuchen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Rita. Man möchte grad reinbeissen in deine Zopfhäsli. Frohe Ostern. Regula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Rita, mir gehts ähnlich, wobei ich schon von Geschenken auf "nur" Schokolade reduziere... nicht so einfach, das richtige Maß zu finden. Deine Zopftiere sind super geworden, hätte ich das früher gelesen, wären auch welche auf meinem Ostertisch gelandet. Vielleicht nächste Jahr :-). Glg und schöne Ostern, Birgit

    AntwortenLöschen

©