27 Februar 2021

Regenbogen-Streifen-Socken



Wie Ihr seht, ich bleibe dem Sockenstricken treu und versuche brav, 
der Wollberge Herr zu werden.


Dieses Muster ist von HIER, (Ravelry), eine kostenlose Anleitung auf Deutsch.

In dieser Anleitung lernst Du gleich noch:

1. den Deutschen (elastischen) Anschlag
2. die Ferse von der verkehrten Seite her zu stricken (zuerst Spickel, dann Käppchen)
3. Verkürzte Reihen
4. Farbwechsel ohne sichtbare "Treppchen".
5. das Einstricken der Fäden gleich während des Strickens.


Garninfos findest Du auf meiner Ravelryseite.
Das graue 50g Knäuel reichte bis auf einen Rest von guten 3m für Schuhgrösse 39.


Die Ferse fand ich zuerst etwas komisch, doch hier wird ein Schritt übersprungen 
und die Ferse ist schneller gestrickt, 
als bei der herkömmlichen Art.
Zuerst den Spickel, dann die verkürzten Reihen und das war's.


Das tolle ist ja, die Streifen können normal weiter gestrickt werden, 
es gibt keinen Unterbruch im Muster, sehr praktisch.
Das Einstricken war ganz am Anfang etwas mühsam, 
doch es wurde bald einfacher, einfach am Schluss die Fäden Abschneiden;)


Das nächste Sockenpaar wartet auf mich, auf das ich mich besonders freue.

Mehr dann später;)

Allen ein schönes Wochenende!

Herzlich, Rita



 

Kommentare:

  1. Diese Anleitung hatte ich bei ravelry einfach übersehen. Nach Deiner ausführlichen Beschreibungen habe ich sie mir gleich vorgemerkt.
    Danke!
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Das sind richtige Gute-Laune-Socken geworden. Sehr schön.
    Und das klingt, als muss man gar nicht die Fäden vernähen?
    Ich wollte ja schon länger mal wieder Socken stricken, vielleicht sind es ja diese...
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita,
    die Regenbogenfarben lieb ich ja. Das sind tolle Socken ♥
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Interessante Ferse ... Die Socken sind so hoffnungsvoll. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  5. ...ringelsocken sind klasse und machen gute laune..
    herzlichst
    annette

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©