30 November 2019

Im Papier-Tannen-Wald



Solche Papiertännchen sind so schön als Deko und auch schnell gemacht!


Du brauchst ein Quadratisches Stück grünes Papier.




Faltest es einmal von Ecke zu Ecke.


 noch einmal


Noch einmal


es wird streng, muss so sein, Falte gut drücken.


 Bis das ganze so aussieht, dann unten rund abschneiden, wie auf dem Foto.


An der geschlossenen Seite Ecken (egal wieviel, gross) raus schneiden, geht streng, nehmt eine gute Schere.

 
Dann an der anderen Seite regelmässige  Schnitte einschneiden, nicht durchschneiden!


Das ganze wieder vorsichtig auffalten, sieht dann so aus, siehe unten.


Nun alle Seiten, die eingeschnitten sind, nach aussen falten.
Die gelöcherten Seiten nach innen falten.


Ergibt dann so ein Bild.


Nun an den eingeschnittenen Seiten die Obere Ecke nach unten falten, dass es eine 90 Grad Spitze vorne gibt.
Siehe Bild unten.



Sind alle Seiten gefaltet, ist der Baum auch schon fertig!
Noch etwas die Seiten nach aussen ziehen fertig! 
Ein kleines elektrisches Rechaudkerzli darin sieht am Abend auch sehr hübsch aus!


Es kann mit verschiedenen Papieren gearbeitet werden, verschiedenen Grössen, Grüntönen.
Erst dann fängt der Wald an zu leben;)



Es gibt auch Videos dazu, einfach in der Suchmaschine nachsehen.

Es ruft aus dem Walde...


Herzlich, Rita





Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    was für eine schöne Idee!
    Mal schauen, ob ich es noch schaffe, hier ein paar Tannen einziehen zu lassen. Diese Deko ist so wunderbar dezent und unaufgeregt. Mit den Jahren reagiere ich immer allergischer auf zu viel Glitzer...
    Danke für die Anleitung.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rita,
    eine schöne Bastelei.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, die Bastelzeit ist wieder da und es macht dazu auch großen Spass, Danke für's teilen.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita,
    Dein Weihnachtswald schaut richtig Märchenhaft aus und ist eine tolle Tischdeko auf dem Adventstisch.
    Und Deine Weihnachtsstrümpfe passen auch super dazu. *G* Heute Abend werde ich mal wieder daran weiterstricken.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. danke für den schönen Tipp so mag ich es einfach und doch so wirkungsvoll Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee! Mach ich mit den SuS: am Donnerstagnachmittag von 16 bis 16:45 Deutsch ist echt zu viel nach einem vollen Morgen und Nachmittag. Ein bisschen was für die Hände tut da auch gut. Ich kann ja immer noch verlangen, dass sie in Schriftsprache erklären, was sie da tun ;-) Schönen 1. Advent wünsche ich dir. Regula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rita,
    nun habe ich mich noch mal zu Dir geklickt um Dir zu schreiben, dass ich Deine Weihnachtsbäumchen bezaubernd finde und um Dir für die Anleitung zu danken. ;-)))
    Basteln macht im Moment viel Spaß und heute habe ich Papierengel gebastelt.
    Ich schicke liebe Drosselgartengrüße und wünsche einen gemütlichen 1. Aventabend.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
©