04 Juli 2020

Solarfärben mit grünen Nüssen



Unser grosse Nussbaum vor dem Haus musste etwas in Form geschnitten werden, 
da er sonst bei starkem Wind die Stromleitung des Stalls beschädigt könnte.
So kam ein Kollege und half, grosse Äste runter zuschneiden.
Dabei kamen ganz viele unreife, grüne Nüsse runter.


Diese habe ich aufgesammelt und dachte, da könnte ich doch eine Solarfärbung probieren.
Ich habe mich in das Thema zwar eingelesen und viele würden nur die grünen Schalen von reifen Nüssen nehmen. Auch könnte man diese dann in Wasser aufkochen und stehen lassen und mit dem Sud färben.
Das könnte ich dann ja noch im Herbst probieren
Aber nun versuchen wir's so, bin gespannt, umgefärbt ist schnell, falls das Ergebnis nicht schön wird.


Ich habe zwei Stränge ungefärbte Sockenwolle in das Glas mit zerkleinerten Nüssen
 eingeschichtet und mit kalten Wasser angesetzt.


Hier an der Frontseite des Bauernhauses ist von Mittag bis Abend direkte Sonneneinstrahlung.
Ich werde das Glas hier mal stehen lassen und eine zeitlang vergessen.

Ich melde mich wieder und zeige, was mit der Wolle passiert ist.

Allen ein schönes Wochenende!


Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Liebe Rita,
    solche Experimente liebe ich! Es ist richtig spannend zu sehen, was und wie sich etwas entwickelt! Jetzt warten wir mit Dir...und wenn das Ergebnis passt, hast Du ganz sicher viele Nachahmer!
    Alles Liebe und toi, toi, toi
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. ...oh spannend, sieht auf jeden fall so schon klasse aus....wie spaghetti mit pesto ;)
    herzlichst
    annette

    AntwortenLöschen
  3. Cool! Viel Erfolg. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  4. ...ich bin so gespannt aufs Ergebnis!
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita,
    das sieht wirklich interessant aus. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©