29 Juli 2020

Jungfer im Grünen - Samentüte



Diesen Frühling hatte ich ein ganzes Beet voller dieser wunderschönen Jungfern im Grünen  im Garten. 
Leuchtende weisse Sterne. Es gibt sie auch in Blau und in Rosa hab ich sie auch schon gesehen.
Ich habe die Blumen bis zu ihrer Verwandlung in Samenkapseln stehen lassen und habe sie nun "geerntet".


Nur schon so finde ich diese Samenkapseln wunderschön!


Aus schönen Papier aus Zeitschriften schneide ich ein längeres rechteckiges Stück Papier aus.
Die Grösse ist jedem selbst überlassen.
Ich falte es so, dass oben ein Stück noch raus schaut. Das wird später die Verschlussklappe.


Bei der unteren, kürzeren Hälfte schneide ich auf der Seite jeweils etwa gleich viel weg. 
So entsteht oben dann die Seitenklappen, siehe unten.


Dann werden oben am längeren Teil noch jeweils 2 Ecken raus geschnitten, genau am Ende.
Du siehst schon, was es wird...;)


Die Seiten oben werden nun nach innen gefaltet und etwas Leim wird darauf flächig verteilt.
Das untere Teil wird nun nach oben geklappt und so verklebt.


Fertig ist die kleine Samentüte. Schnell gemacht und aus recyceltem Papier einer Zeitschrift.
Sieht hübsch aus und ist dazu noch gratis und individuell.


Die Samen der Jungfer hinein und oben mit etwas Leim verschliessen.
Simpel und einfach.


Das Tütchen noch anschreiben, damit man auch später noch weiss, was drin ist!


Jetzt nur noch verschicken und Blumen spriessen lassen!
Ein Tausch gegen andere Blumensamen, auch eine tolle Idee;)

Allen einen schönen Tag.

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee mit den Zeitschriften, danke für die Anleitung. FrÜher fertigte ich aus alten Kalendern große geschenktüten für Basare. Lg. Von Frauke

    AntwortenLöschen
  2. hej rita,
    die blume kannte ich noch nicht, aber finde sie wirklich wunderschön! vor längerer zeit habe ich mal samen auf selbstgeschöpftes papier gebracht zum einpflanzen. Die Tüten sind superschön und passend geworden, Samen sind immer ein tolles Geschenk! :0) ... ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. So hoffnungsträgerisch. Die Briefchen tragen das Versprechen eines nächsten Frühlings in sich. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  4. Jungfer im Grünen - wie schön, liebe Rita! In unserem kleinen Mietergärtchen hatten wir damals auch die Jungfern - eine zarte Schönheit, wie ich finde. Und Deine Samentütchen passen prima dazu.
    Ich wünsche Dir einen schönen Juli-Ausklang - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©