23 Mai 2020

Haferguetzli


Einfache, nicht zu süsse Guetzli, das mag ich. Ich bin kein Fan von Rosinen, aber ich hab sie dieses Mal drin gelassen. Schoggistückli oder etwas mehr Nüsse, alles ist möglich;)




Haferguetzli


Zutaten:

225g Mehl
200g Zucker
200g flüssige Butter, etwas abgekühlt
100g Haferflocken
75g Rosinen
75g Walnüsse, gehackt
1 dl Milch 
1 Ei, verquirlt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL  Zimt


So geht's:

Alle Zutaten mischen und mindestens 30min im Kühlschrank ruhen lassen.
Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf das Blech formen, etwas Abstand halten, da sie noch auseinander gehen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C in der Mitte ca 15min backen.
Sie dürfen eine bräunliche Farbe haben.
Abkühlen lassen und geniessen.


Warm immer am Besten!!

Allen ein gemütliches Wochenende.

Herzlich, Rita


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du ng hinterlassen möchtest, freue ich mich sehr, weise dich jedoch (bezugnehmend auf die DSGVO) vorsorglich darauf hin, dass Angaben zu deinem Namen, der E-Mail und IP- Adresse, ggf. Homepage, die Nachricht selber sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen. Mit der Veröffentlichung deines Kommentares erklärst du dich hiermit einverstanden!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. Seiten ohne erkennbare URL- Adresse beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Dafür bitte ich um Verständnis.
♥ DANKE ♥
(Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
©