14 Februar 2014

Arielle nicht Valentin



Bei unserem Schweizer Forumstreffen, konnten wir ganz besondere Stecknadeln basteln.
Dazu meinte ich in der Runde noch, da bräuchte ich noch das passende Nadelkissen dazu;)


Und da Valentinstag ist und ich dachte, das würde passen, kramte ich im Stoffrestesack und fand den Wellengang eines Meeres.
Ein Herz vorgezeichnet und mit der english paper piecing Methode zusammengenäht und ausgestopft.


Ein Nadelkissen gelieselt;)


Diese Stecknadeln sind beim Treff entstanden. 
Die Meerjungfrau fand ich total schön.
Auch die anderen Teilchen;)


Lediglich von grossen langen Stecknadeln die Köpfe mit einer Zange abgeknipst und dann diese Teile (eigentlich Knöpfe!!!)
hinten mit einem sehr starken Alleskleber angeklebt, fertig.


Meine Meeresbewohner 





Das Nadelkissen bekommt ein besonderes Plätzchen und erinnert mich immer an den tollen Treff.
Und an Judith ein besondres Dankeschön für diese tolle Bastelaktion!

Handarbeit verbindet! 
Allen einen schönen Valentinstag!

Vielen Dank für Eure Freundschaft!

Herzlich, Rita

Kommentare:

  1. Du Nachteule :-))
    sieht voll lieblich-schick aus und immer an schöne Errinnerung gedacht. Doofe Frage: warum kein Hexa!?

    ein schöner Valentinday
    Knuddelgruss vo mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, ich denke nach dem letzten Schneid-Erlebnis hat sie mal von den Hexas die Finger gelassen, grööööööllll

      Löschen
  2. Hoi Rita! Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Valentinstag. Das ist ein süsses Kissen. Meine Nadel mit dem Seepferdchen steckt immer in meinem Lieseltäschchen, und ich denke oft an "unseren" schönen Samstag zurück!
    Ganz es Liäbs Drücki

    AntwortenLöschen
  3. Super schön, gefällt mir sehr gut!!!

    AntwortenLöschen

©