13 Oktober 2010

Wash and Go


Ich habe es gewagt und die erste Wanne mit eigener Wolle gewaschen. Da ich sehr unsicher war, nahm ich nur eine kleine Kinderbadewanne voll. Falls etwas schief laufen würde, wäre es dann nicht so schlimm...
Hier noch ganz lieben Dank an Tira Barba, für die ausführlichen und guten Ratschläge!!

Zuerst habe ich die Wolle von grobem Schmutz gesäubert und dann in das sehr warme, fast heisse Wasser mit Waschnusssud eingelegt. Das dann sicher 1h liegen lassen. Es wurde nicht so sauber, wie gehofft. Ich habe dann kurzerhand ein Handwaschmittel von der M..genommen. Da konnte ich fast zusehen, wie das Wollfett sich auflöste!!!
Dann habe ich die Wolle mit der Brause in der Wanne abgebraust (gleiche Wassertemperatur wie das Einweichwasser)und sicher 3-4x das Wasser gewechselt, bis es sauber war.
 
Danach habe ich die Wolle in einen Kissenbezug getan und mit dem Schleuderprogramm in der Waschmaschiene geschläudert. Nun liegt die Wolle auf einem alten Frotte und Wäscheständer bei einer Heizug. Das Ergebnis ist verblüffend, so schön weiss geworden.

Der nächste Sud ist schon wieder eingelegt, find's soo cool!!

Nun noch  meine Frage in's Blogger-Woll- und Spinnland:
Ist das sauber genug? Oder schon etwas verfiltzt?
Bin um jeden Tipp dankbar!!

Ganz liebi Wollgrüessli, Rita
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Oh wie interessant! Es bleibt spannend...

    aber leider kann ich Dir da keine Antwort geben, Tigerwolle ;-))) verhält sich da ganz anders... *ggg*

    Aber lieb grüßen, das möchte ich auf jeden Fall!
    Und es kommt bestimmt noch jemand vorbei, der Rat weiß.
    Bis bald!

    AntwortenLöschen
  2. Toll wie sauber die Wolle schon geworden ist. Leider kann auch ich dir nicht weiterhelfen. Wird die Wolle nun gefärbt? Ich bin ja gespannt wie das weitergeht. Liebe Gruesse und ein schönes Wochenende. Vreni x

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rita
    Das schaut ja spannend aus und ich bin ja gespannt wie es weiter geht.
    Ich kenne mich da gar nicht aus, aber schau mal hier bei Andrea: http://schwarzesschaf66.blogspot.com/2010/08/wer-hat-sich-denn-da.html
    Sie macht das auch, vielleicht kann sie dir raten.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Rita!

    Das Ergebnis sieht ja vielversprechend aus!!! Hast du mittlerweile eine Antwort auf deine Frage bekommen??!! Ich wünsch dir von Herzen auf alle Fälle viel Erfolg!

    Herzliche Grüße
    curly

    AntwortenLöschen

©