Sonntag, 26. April 2015

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord


Heute zeige ich Euch eine meiner persönlich liebsten Sonntagsfreuden!!
Nach vielen Jahren des Wartens, habe ich diese Woche meinen eigenen kleinen Garten bekommen!!


Ein Freund von uns ist Gärtner und hat uns bei den ersten Schritten geholfen.


Meine Kinder waren Feuer und Flamme und bereits am Morgen früh topfit.


Schneckenbleche haben wir bekommen, die von unseren Freunden nicht mehr gebraucht wurden.
Sie werden eine gute Barriere gegen Schnecken sein.


Nachmittags bin ich dann mit den Kindern "in den Garten", um die Beete schön bereit zu machen, Steine aufzusammeln und mit den Kindern Fantasiebeete und Gemüsewünsche aufzunehmen.
Jeder meiner zwei Buben darf ein Stück Garten selbst bepflanzen, so wie ich es früher auch durfte.


Neben der Arbeit hat es sich unsere Katze gemütlich gemacht und friedlich geschlafen. 


Mein Garten, ein komisches Gefühl, wenn plötzlich nach langem Warten etwas in Erfüllung geht.
Plötzlich kommen auch kleine Zweifel, ob dieser Wunsch auch richtig und wichtig war....
Doch die Freude überwiegt. Wir werden es einfach mal versuchen und sehen, was da wachsen wird.


Mein Garten, muss mich erst daran gewöhnen, mein Garten....


Da fehlt noch ein Stück Blech, das wird noch geschlossen, hatte nicht ganz gereicht.
Meine Jungs finden es toll, das müsse so sein, ein Eingang sei wichtig;)



Ich habe fest vor, Euch dann meine Fortschritte zu zeigen, was ich da so  pflanze, was kommt und was nicht kommt...;)

Allen einen ganz schönen Sonntag!!

Bin im Garten!!!

Herzlich, Rita

Samstag, 25. April 2015

In Heaven


Unsere Schulferien sind nun vorbei und wir haben gestern einen wunderbaren Ausflug auf das Stanserhorn gemacht.
Das Wetter war traumhaft schön, kaum Leute und meine Heimat zeigte sich von ihrer schönsten und sogar fast kitschigsten Seite;)


Dabei war der Himmel tief blau und wolkenlos...

...... in den Himmel geschaut bei der Raumfee



ohne Worte


Von hier aus sehe ich nach Hause, ganz hinten....;)


Herrlicher Blick unter anderem auf Titlis und hinten Eiger, Mönch und Jungfrau.


Einen Teil der Rück-Strecke Richtung Stans haben wir zu Fuss unternommen und es war einfach nur toll!


Ein kleiner, gelungener Familienausflug. 
Es braucht nicht immer teure Reisen, die Heimat kann viele schöne Ecken haben;)

Allen einen schönen Samstag!

Herzlich, Rita

Mittwoch, 22. April 2015

Vierjahreszeiten-Wandbehang, Top fertig



Das Top nimmt nun endlich Gestalt an, hat aber auch lange gedauert. 2 Jahre?
Nun noch sandwichen, quilten und Bindung annähen.
Sooo lange dauert das hoffentlich nicht mehr;)


Langsam nähert sich mein Ziel, möglichst Angefangenes zu beenden;)

Allen einen schönen Frühling!

Herzlich, Rita

Montag, 20. April 2015

Berninas Füsse 2


Dieses Mal habe ich den Bernina Nähfuss Nr. 43 den Kordelannähfuss ausprobiert.
Die Montage des Fusses war simpel. Das Einfädeln der zwei Fäden war ebenfalls einfach, ich hatte eine spezielle Drahteinfädelhilfe.


Was ich dieses Mal gelernt habe ist, dass ich dieses Teil auf der Seite der Maschine rausziehen kann und ein Führungsfadendraht befestigen kann.


Sieht doch toll aus oder? Bin ganz stolz drauf.


Untertransporteur versenkt und los;)
Da das ausgesuchte Baumwollgarn wohl etwas zu dünn war, konnte die Nadel das Garn nicht immer 100% gut annähen und das Garn war lose.
 Aber für das erste Mal ging's recht ordentlich.


Na, was wird's?


Unsere Katze leistet mir oft im 3. Stock etwas Gesellschaft, sie kann hier auf dem Gästebett ruhig schlafen. Hier habe ich wohl genau richtig abgedrückt;)



Sieht toll aus oder? 
Also genäht ist es nicht 100%, aber es wirkt cool.


 Da wir im Wohnzimmer Kissen haben, deren Überzug mir nicht sonderlich gefallen 
(ein Geschenk einer nahen Verwandten)
dachte ich, ein Sonnenüberzug mit Hotelverschluss würde passen.



Unser neues Kissen gefällt allen hier, es ist frisch und die Sonne strahlt.

Der Nähfuss ist erstaunlich simpel und mit einem etwas dickeren Garn/Faden ginge es sicherlich ruck-zuck. 
Ein lustiger Nähfuss, mit dem noch sicher viel zu machen wäre.


Wünsche Euch einen sonnigen Tag;)

Herzlich, Rita



Samstag, 18. April 2015

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord

Christröschen

Meine Kinder haben Schulferien und das gibt Gelegenheit, mal den einen oder anderen Ausflug mehr zu unternehmen.

Da bei uns schon ziemlich viel blüht, dachte ich, das Seleger Moor wäre ein Ausflug wert.
Nicht weit von unserem Zuhause entfernt.

Blühender Klee

Gesagt getan und hin. 
Das Moor ist aus einer privaten Initiative aus zu einem geschützten Ort mit besonders vielen Rhododendren geworden. Die Artenvielfalt ist hier einzigartig.
Leider waren wir hier doch noch 2-3 Wochen zu früh da, denn es blühte gerade mal die erste frühblühende Sorte.

Riesenkallas

Der Park ist wunderschön und viele verwunschene Wege führen kreuz und quer durch den Park. 
Meine Jungs liebten es! 
Überall gab es etwas zu entdecken.


Im Juni sind die vielen kleinen Teiche eine einzige Augenweide, die verschiedensten Seerosen blühen dann.


Na, und Herr oder Frau Frosch haben wir auch gesehen, die quakten friedlich auf einem Blatt.



Der Frühling ist überall spürbar und frisches Grün sucht sich seinen Weg.


Die ersten Blühten im Park, wunderschön anzusehen und es summte in den Büschen gewaltig;)




Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie der Kreislauf der Natur seinen Lauf nimmt.

Es war ein toller Ausflug, den wir in 3-4 Wochen nochmals machen wollen, damit wir die Blumenpracht bestaunen können;)


Allen ein ganz schönes Wochenende!

herzlich, Rita




Mittwoch, 15. April 2015

Nur für mich


Dieses Mal ziemlich schnell fertig geworden, eine weitere South Bay Shawlette, die 9. übrigens.
Gehäkelt mit Nadel Nr. 5 und zwei Knäueln Schoppelwolle "Crazy Zauberball 2170"
zarter Schimmer.


Ich musste zwar gesamt sicher 5 Mal aufribbeln. Denn plaudernd im Zug, abgelenkt oder einfach die falsche Häkelnadelgrösse... Der Schal musste sich ziemlich in's Leben kämpfen.


Entschuldigt, aber dieser Baum ist einfach traumhaft schön.

 Je nach Licht, wirkt der Schal verschieden in der Farbe, aber er ist wunderschön frühlingshaft und die Farben gefallen mir sehr.


 Es mussten erst ein paar Schals gehäkelt werden, 
bevor dieses Exemplar nur für mich entstanden ist.

Ein weiterer ist bereits in Gedanken....;)

Weiterhin schöne Frühlingstage!

Herzlich, Rita


Samstag, 11. April 2015

In Heaven / Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord

und in den Himmel geschaut bei der Raumfee



Jedes Jahr blüht bei unserem Nachbarnhäuschen im Frühling dieser wunderschöne Baum.
Er ist sonst eher unscheinbar, aber im Frühling, nur für ein paar Tage, zeigt er sich in seiner schönsten Pracht.


Es brummt uns summt, ganz viele Insekten feiern wohl ein grosses Fest.


Darunter zu stehen ist, wie wenn ich einen rosa Schleier an hätte. Es ist wie verzaubert.


Wunderschön!!
Und ich habe mich nun die ganze Woche darauf gefreut und die Knospen beobachtet, wann es denn soweit sein könnte und immer wieder an den Himmel geschaut und gehofft, dass es nicht regnet.


Das Häuschen ist unbewohnt und mein Traum wäre es, das Häuschen zu besitzen, nur schon wegen des Baumes.


 Es ist übrigens eine japanische Zierkirsche, die hier blüht.


Einfach schön!!

herzlich, Rita



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...